Bibel-Quiz

Alle möglichen Themen die nicht einem speziellen Forum eingeordnet werden können.

Moderator: Hellmut

Bibel-Quiz

Beitragvon Jesusfreak » Sonntag 1. Juli 2007, 22:37

Die Fragen sollten nicht zu schwer sein. Es dürfen keine "Fang-Fragen" oder nicht-christliche Fragen sein. Es sollten Fragen sein, die klar und unmissverständlich zu beantworten sind. Derjenige der die richtige Antwort geschrieben hat, darf selber eine Frage stellen.

Ich beginne nun:

Was bedeutet das Wort "Bibel"?
Nicht immer ist der Glückliche dankbar, aber der Dankbare ist immer glücklich.
Benutzeravatar
Jesusfreak
Gründer/Administrator
Gründer/Administrator
 
Beiträge: 891
Registriert: Montag 9. Oktober 2006, 21:42
Wohnort: Kingdom of Heaven

Beitragvon Pem » Dienstag 3. Juli 2007, 17:45

aus dem Griechischen: "Buch"
Ein Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
Also beweg mal Deine Mundwinkel! ;-)
Pem
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 6. April 2007, 11:46
Wohnort: Remscheid, Deutschland

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 11:17

Wieviel Bücher hat die Bibel?
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Pem » Mittwoch 4. Juli 2007, 12:49

AT 39
NT 27
gesamt 66

[mit Apokryphen ( 8 ): 74] Ich hab da aber geschummelt und nachgeguckt...
Ein Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
Also beweg mal Deine Mundwinkel! ;-)
Pem
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 6. April 2007, 11:46
Wohnort: Remscheid, Deutschland

Beitragvon Pem » Mittwoch 4. Juli 2007, 12:51

Welcher ist der kürzeste Psalm?
Ein Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück!
Also beweg mal Deine Mundwinkel! ;-)
Pem
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 6. April 2007, 11:46
Wohnort: Remscheid, Deutschland

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 13:16

Ich glaube Psalm 117, habe nicht nachgeschaut! :)

Die acht Apogkryphen kenne ich aber auch nicht alle... Aus dem Gedächtnis erinnere ich mich nur an die Bucher Tobias, Weisheit.
Die Apokryphen stehen ja kaum noch in den normalen Bibelausgaben drin.
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 13:19

Welchen Jünger Jesu nannte man den Zweifler und warum?
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Suchender » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:35

Ich habe einen Freund und der heißt Thomas. Genau wie der Thomas aus der Bibel ist er ständig am Zweifeln. Soviel ich weis, zweifelte Thomas (der aus der Bibel) sogar, als er den auferstandenen Jesus sah. Ob er allerdings deshalb als Zweifler bezeichnet wurde, weis ich auch nicht.

Liebe Grüße
Joachim
Es ist immer fragwürdig, anderen das Denken zu überlassen.
Benutzeravatar
Suchender
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 05:00

Beitragvon Suchender » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:39

Sorry Jesusfreak,

ich habe jetzt erst die Regeln zum Bibelquiz gelesen. Da ich nicht weis, ob ich Recht habe und da mir keine Frage einfällt, hoffe ich, jetzt nicht das ganze Spiel verdorben zu haben. Lydie, da es Deine Frage war, die ich verdorben habe, würdest Du bitte eine neue stellen? Ich gebe das nächste Mal mehr acht.
Ich bitte um Entschuldigung.

Liebe Grüße
Joachim
Es ist immer fragwürdig, anderen das Denken zu überlassen.
Benutzeravatar
Suchender
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 05:00

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:42

Hallo, Joachim,
Du kannst gerne eine neue Frage stellen! Deine Antwort stimmt!
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:52

Du hast nichts verdorben, Joachim! Keine Angst!

Hier meine neue Frage:

Zähle 3 Ich bin ....Worte Jesu auf.
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Suchender » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:53

Welche Frau aus Magdala rettete Jesus vor der Steinigung?
Es ist immer fragwürdig, anderen das Denken zu überlassen.
Benutzeravatar
Suchender
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 05:00

Beitragvon Lydie » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:57

Die Ehebrecherin, er sagte: "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!" zu den Umstehenden
Lydie
Von uns gegangen im Juli 09
 
Beiträge: 1510
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 12:13

Beitragvon Suchender » Mittwoch 4. Juli 2007, 20:13

Weg Wahrheit Leben
Es ist immer fragwürdig, anderen das Denken zu überlassen.
Benutzeravatar
Suchender
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 05:00

Beitragvon Suchender » Mittwoch 4. Juli 2007, 20:21

Warum lies Jesus einen Baum verdorren?
Es ist immer fragwürdig, anderen das Denken zu überlassen.
Benutzeravatar
Suchender
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 872
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 05:00

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron