Freimaurer

Alle möglichen Themen die nicht einem speziellen Forum eingeordnet werden können.

Moderator: Hellmut

Re: Freimaurer

Beitragvon Elisa » Montag 13. April 2015, 14:09

Hallo Patek
Ich konnte die PDF leider nicht runterladen,mein Handy hat dieses ding nicht dafür, aber
Bo ich hab das mit den Kampf gelesen im Netz von Ellen white,Bo endlich hab ich es jetzt kapiert :hurra:
Bo bin ich schwer vom Begriff, in der Bibel früher hab ich das garnicht verstanden,aber das von Ellen white hat mir es gut erklärt...jetzt verstehe ich auch einiges mehr,warum Jesus manches sagte wegen Satan und Welt u.s.w. ,jetzt ist mir ein Licht aufgegangen.
Bo ich bin sprachlos,diese Sicht passt ja total und erklärt mir sehr viel.
Ich hab immer zuviel nachgedacht wegen so mist,aber jetzt erst hat es Klick gemacht.
Du hattest recht,wenn man mit Gläubigen zusammen kommt und zusammen hält dann ist das gut,bringt einen
total weiter,besonders im Glauben.

Hihi oje jetzt weiß ich auch warum ich manche Leute mit meiner Sicht gegen den Kopf stoßte ohne Absicht.
Was für doofe Missverständnisse.

Ich finde es gut das du etwas weiter gibst wie von Ellen white, denn vielleicht hat ja Gott für solche Menschen wie mich halt diese Bücher-Informationen gebraucht, damit man vieles besser versteht. Ich finde das Klasse,mach bloß weiter so,du bist Super :hurra:
Danke Patek :2thumbs: :dafuer:
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Re: Freimaurer

Beitragvon Elisa » Montag 13. April 2015, 14:23

Das mit den Himmel und Luzifer hat mich inspiriert,
ich hab ein Gedicht geschrieben.
Darum geht es das Luzifer sein Herz im Himmel verloren hat und deshalb immer böser,irrer zum Mörder wurde.
trauriges Gedicht,verlorenes Herz,bitterer Engel.
Das Herz macht babom babom,flüstert Luzifer ins Ohr:vermisst du mich?ohne mich bist du nichts, weißt du noch wie es war...wo alles gut war?ich wärmte dich jede sek.,weißt du noch wie es war?als die Hoffnung für dich war?weißt du noch das Licht, dein Glanz in deinen Augen,dein strahlen, du warst so glücklich.Jetzt bist du so laut,tötest ohne reu,ich schäme mich für dich,du warst mein heim, ich war dein, spürst du mich?ich flüster zu dir,vermisst du mich?deine Augen verraten du vermisst mich fürchterlich. Ich bin dein Herz,vergesse nicht,ich kenne dich. Und das Herz macht babombabom,flüstert immer lauter,bis es schreit.Luzifers Augen werden weinen,er wird noch staunen.ich höre es schlagen,babom,babom,starkes pochen.babom,babom.
Das pochen wird lauter, der Himmel hört es schlagen, doch niemand sieht es,es erstaunt alle wie ein plötzlicher Donnerschlag,doch am meisten erstaunt es Luzifer, der in sein kalten heim,lautes babom babom hört und erschreckt,wer kann es wagen?ihn zu stören, an seinen Plänen rühren.BABOM BABOM!die Vergangenheit holt ihn ein,sein Herz will mit ihm Wein,denn beide sterben.
Sein Herz rüttet an ihn,zeigt ihn sein Spiegelbild,was er war,was er jetzt ist,seine schmerzen werden unerträglich.Babom Babom, babom.Sein altes Ich erweckt und erschreckt sich,überlappende Hoffnung, Liebe und Glück doch er sieht sich an,elendes Stück,verdorbenes ich,das Herz lässt ihn jetzt allein,er will jetzt Wein.
das Herz flüstert zum letzten mal:vermisst du mich?
ich kenne dich.

Doch gesucht,hast du mich nicht.vergessen hast du mich.Million Jahre lag ich da,keiner sah mich,doch Ich war da.Ich lieg am Boden da oben.gesucht hast du mich nicht, verstehst du nicht, ich bin dein altes ich.
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Re: Freimaurer

Beitragvon Jesusfreak » Montag 13. April 2015, 15:09

Hallo zusammen

Ich bitte euch, die "andere" Meinungen auch wenigstens zu lesen und nicht gleich beleidigt zu sein. Wir sind in unserer Unterschiedlichkeit versammelt vor unserem Herrn Jesus! Vergesst dass nie. Als wiedergeborene Geschwister haben wir eine gemeinsame ewige Herrlichkeit. Es gibt immer irgend jemand oder etwas - über das man Diskutieren kann. Z.B. über diese Ellen G. White, oder über Bücher, "falsche" Propheten, Sekten und ob wir einen freien Willen haben oder ob alles vorherbestimmt ist usw. Alles "Details".

Wenn Du und ich vor Gott erscheinen werden, wird er uns nur folgendes fragen:

1. Liebst Du meinen Sohn Jesus und hast Du auf ihn vertraut?
2. Hattest Du für andere Liebe und Barmherzigkeit?

Alles andere wird keine Rolle mehr spielen.

Liebe Grüsse Jesusfreak
Nicht immer ist der Glückliche dankbar, aber der Dankbare ist immer glücklich.
Benutzeravatar
Jesusfreak
Gründer/Administrator
Gründer/Administrator
 
Beiträge: 891
Registriert: Montag 9. Oktober 2006, 21:42
Wohnort: Kingdom of Heaven

Re: Freimaurer

Beitragvon patek » Montag 13. April 2015, 16:08

angelika hat geschrieben:Hallo Patek,
warum sollte man nicht Paulus oder Petrus Worte lesen? Ich habe das noch nie gehört.

Deine Beiträge Patek mag ich auch gern, sie sind meist nicht so sachlich, wie von den meisten anderen Jungs hier.
Nicht böse sein, es ist lieb gemeint, Jungs sind hald so, das ist o.k....

Also alles Liebe Angelika


Liebe Angelika,
ich sagte nicht, dass man Petrus oder Paulus nicht hören soll. Ich wollte nur zeigen, dass auch Diana andere "Autoren" liest und ihnen zuhört, entgegend ihrer Aussage (Kritik), dass sie keinen anderen, als Jesus braucht und keinem anderen "zuhört".

Auch wollte ich niemals für meine Gemeinde oder meinen Glauben Werbung machen. Lediglich wollte ich unseren lieben Josi eine kompetent aufgeschriebene Erklärung empfehlen. Es geht um den Inhalt und die Antworten auf Josis Fragen. Mehr nicht. Und ja: jeder soll glauben, was er erkannt hat. Wie soll es auch ander sein? :dafuer:
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13

Re: Freimaurer

Beitragvon angelika » Montag 13. April 2015, 16:54

Hi Patek,

war echt verblüfft, deswegen fragte ich gleich mal nach.
Aber dann ist es hald, nur ein Missverständnis, das ist auch o.k.

Du hast den richtigen Riecher mit Josi gehabt, ich wäre nicht darauf gekommen, aber ich kenne E. Whites Schriften auch nicht sonderlich gut, obwohl ich noch ein Buch von meiner Oma besitze, von E. White "Mein Kampf", das ist ziemlich alt, ich werde es jetzt mal lesen, mich würde interessieren, warum Josi umdachte.

Dass Du keine Werbung machen wolltest, glaube ich Dir sofort, sonst hättest Du ja schon mal eher was verlauten lassen.
Ich habe nicht mal gewußt, dass Du dieser Gemeinde angehörst. Ich finde das aber auch o.k., jeder muss SEINEN Weg zu Jesus finden und gehen, das kann einen keiner vorschreiben.

Patek, ich bin ja mal gespannt, ob wir uns im Himmelszelt alle treffen, wir werden erst mal alle, ganz schön dumm aus der Wäsche schauen, das darfst Du mir glauben...

Alles Liebe Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Freimaurer

Beitragvon patek » Montag 13. April 2015, 17:23

ups, liebe Angelika, den Titel hat ein anderer Autor geschrieben.

Das Buch "Der große Kampf" oder auch "Der große Kampf zwischen Licht und Finsternis", oder "Das Finale"... ist ein sehr aufschlussreiches, inspiriertes Buch, das eigentich im keinen Haushalt nicht fehlen dürfte, egal, ob man gläubig oder ungläubig ist.
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13

Re: Freimaurer

Beitragvon angelika » Montag 13. April 2015, 17:46

Hallo Patek,

uuups. Oh je, dieses Buch hätte in meinen Haushalt keinen Platz bekommen.

Nö, das Buch heisst natürlich, der letzte große Kampf.

Habe es jetzt extra geholt, leider ist keine Altersangabe vorhanden, aber das Buch ist uralt, es ist noch altdeutsch geschrieben.

Also, ich werde jetzt einfach mal anfangen zu lesen.

Patek, Danke, für den Hinweis, ach ist das peinlich.

Schönen Abend
Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Freimaurer

Beitragvon patek » Montag 13. April 2015, 17:57

Achwas, Angelika, irren ist menschlich :-)) Es ist ja nichts passiert. Vllt. kannst Du die online Ausgabe besser lesen, da sie in modernen Deutsch geschrieben ist. Also keine Altdeutsche Schrift.
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13

Re: Freimaurer

Beitragvon angelika » Montag 13. April 2015, 18:06

Hallo Patek,

nein, das ist nicht schlimm, ich kann altdeutsch gut lesen, da es mir meine andere Omi beigebracht hat.

Also auf gehts, auf Omas Spuren, sie ist gestorben, da war ich 11 Jahre alt, bin ja mal gespannt, was ihr Ellen White so alles zu sagen hatte, bei uns zuhause, wurde darüber nie viel darüber gesprochen, dass meine Oma in dieser Gemeinde war.

Also schauen wir mal, was mir so gesagt wird.

Ciao Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Freimaurer

Beitragvon patek » Montag 13. April 2015, 18:24

Ich finde es grade sehr aufregend, Angelika, es ist fast, als hätte ich es selber geschrieben. Auch meine Oma hat mir diese Schrift beigebracht.

Ich möchte nur daran erinnern, dass man bei solchem Studium, bzw. der Suche nach Wahrheit oder beim Lesen einer solcher Literatur immer erst den Heiligen Geist erbeten soll, um das richtige Verständnis zu bekommen. Gott lässt solchen einen Erkunder nicht allein. :blessyou:
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13

Re: Freimaurer

Beitragvon angelika » Montag 13. April 2015, 18:49

Hallo Patek,

das finde ich ja mal interessant, meine Oma wollte unbedingt, dass ich diese Schrift lesen lerne, da sie der Meinung war, man wird übers Ohr gehauen, wenn man diese Schrift nicht mehr lesen kann, und sie fand es auch schade, dass ich vielleicht mal ihr Geschriebenes, nicht mehr lesen könnte.

Also wurde alla Oma, altdeutsch gelernt, ich erinnere mich gern daran, ich hoffe so sehr, dass es nicht mehr lange dauert, bis ich sie wieder in die Arme schließen darf, sie fehlt mir so sehr, vorallem ihr Apfelkuchen mit Obers, (ob sie den noch backen wird, im Jenseits? Wäre ein Traum, lade Dich dann ein Patek) und die anschließenden Endlosgespräche, habe ich seither so, nie wieder erlebt, mir fehlt dieses hier bin ich Zuhause, sie konnte das so gut vermitteln.

Die Leute damals, hatten immer was zu erzählen und an den Mann zu bringen, das gibt es heute eher selten, die Menschen sind mehr auf Fernseher & Co. fixiert.

Ich werde auf alle Fälle um Hilfe bitten, bevor ich zu lesen beginne, es hilft immer, auf die eine oder andere Weise.

Übrigens ist das Buch meiner Oma, von Ellen White, ist 1921 gedruckt worden, also schon ein paar Jahre her....

Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Freimaurer

Beitragvon patek » Montag 13. April 2015, 19:20

und meine Oma punktete immer mit einem gedeckten Apfelkuchen, so einen konnte keine andere backen, sie hat ihr Rezept mit ins Grab genommen, wie man es so sagt. Schade.

Ich wünsche Dir viel Mut und Geduld-

patek
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13

Re: Freimaurer

Beitragvon Elisa » Montag 13. April 2015, 22:36

Oh meine güte das ist ja alles der Hammer!
Ich hab heut meine bestellte Bibel bekommen und hab drin gelesen,werde frischer
im Bibeldenken sein. Und das von dir Patek das ist so mega Mega mega heftig,das mit den Kampf da ist
soviel drin und Weisheit, alles geordnet,das ist so ob jemand mir ein Balken vom Kopf nahm,bo ich muss das verdauen, soviel gutes Wissen aufeinmal.Was verborgen ist in den Kampf, da ist der Prüfer,das ist mir aufgefallen,
Gott kannte nichts böses und Jesus,alle nicht,aber durch Luzifer Satan...kam das böse und seine Anhänger hielten zu ihm,aber Gott war nicht allein und Jesus und die anderen Engel mit dieser traurigen Situation...
schon im Himmel war da ein Prüfer(auf Gottes Seite),bo ist das alles crazy. Aber ich denk mir erst mein teil,will nicht jemanden bei diesen Buch irritieren.

Ich hab auch durch das lesen von den Kampf noch mehr positive Gefühle zu Gott und Jesus bekommen,weil ihre Liebe dort durchstrahlte...diese Liebe von Oben zum Buch, zum Menschen ins Herz.Auch mitfühlen mit Jesus,da konnte ich alles besser nach empfinden, verstehen.Das trag ich jetzt im Herzen,ich denke das wird wichtig sein wenn ich mal was falsches über Jesus lese,erinnert mich die Liebe an sein wahres Wesen,seine Taten von Anfang an bis zum Schluss.
Was für ein Herzensgeschenk,diese Liebe,ich könnt heulen,rührend...berührt tief das Herz.

Ich wünsche euch auch diese rührende Liebe,mit all ihrer stärke und Tapferkeit, Mut, Hoffnung,Gewissheit.

:dafuer:
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron