gott hasst mich

In den Offenbarungen stehen eindrucksvolle Prophezeihungen.

Moderator: Hellmut

gott hasst mich

Beitragvon Robel » Montag 25. Juli 2011, 20:22

manchmal hab ich das gefühl gott würde mich hassen deswegen hat er mich erschaffen um mich leiden zu sehn und auszulachen

als ich den bericht von petra gelesen hab bin ich ausgeflipt denn wenn sie betet passiert es wenn ich bete passiert das nie :pray2:


ich bin seit 3 monaten kurzsichig und hab immer gebetet das es besser wird aber nein es wurd schlimmer und als petra geschrieben hätte mit ihr auge wer es besser gegangen weil sie nur einmal gebetet und ich 1000 mal gebete hätte bin ich so richtig ausgeflippt




wenn ich bei der entrückung dabei bin den ich glaube ann gott und jesu dann will ich mit gott und jesu nie wieder was zu tun haben :down: ich hab nur pech in leben und hab gott immer gesagt: " wieso hast du mich erschaffen wenn du wusstest das ich leiden werde " MANCHML DENKE ICH ER WÜRDE MICH AUSLACHEN UND SICHERLICH FÜR IMMER IN DER HÖLLE SCHMOREN LASSEN"

DER TEXT VON PETRA HAT MIR DIE AUGEN GEÖFFNET DAS GOTT MICH FÜR EWIG HASSEN WIRD UND ES WIRD SICH NICHTS MIT MEINER BEZIEHUNG ZU GOTT ÄNDERN :shock:

manchmal schrei ich zu gott wieso hast du mich erschaffen


ich hoffe ich greife dadurch niemanden an

in liebe

Robel
Robel
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 17. Juli 2011, 12:21

Re: gott hasst mich

Beitragvon Batya » Montag 25. Juli 2011, 21:04

Hi,

darf ich fragen, woran du diese Annahme festmachst?
Es gibt Christen, die sitzen seit Jahren wegen ihres Glaubens im Gefängnis und lieben Gott dennoch. Er muss ihnen nichts beweisen...

Gott liebt dich. Doch er hat nicht die Pflicht, irgendetwas zu tun, weißt du?

Lg
Batya
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2011, 09:09

Re: gott hasst mich

Beitragvon Christusträger » Dienstag 26. Juli 2011, 21:05

Lieber Robel,

also ich weiß auch nicht, wie Du auf sowas kommst.

Gott liebt Dich, da bin ich mir sicher.

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Re: gott hasst mich

Beitragvon Jesusfreak » Dienstag 26. Juli 2011, 21:29

Robel hat geschrieben:manchmal hab ich das gefühl gott würde mich hassen deswegen hat er mich erschaffen um mich leiden zu sehn und auszulachen

als ich den bericht von petra gelesen hab bin ich ausgeflipt denn wenn sie betet passiert es wenn ich bete passiert das nie :pray2:


ich bin seit 3 monaten kurzsichig und hab immer gebetet das es besser wird aber nein es wurd schlimmer und als petra geschrieben hätte mit ihr auge wer es besser gegangen weil sie nur einmal gebetet und ich 1000 mal gebete hätte bin ich so richtig ausgeflippt




wenn ich bei der entrückung dabei bin den ich glaube ann gott und jesu dann will ich mit gott und jesu nie wieder was zu tun haben :down: ich hab nur pech in leben und hab gott immer gesagt: " wieso hast du mich erschaffen wenn du wusstest das ich leiden werde " MANCHML DENKE ICH ER WÜRDE MICH AUSLACHEN UND SICHERLICH FÜR IMMER IN DER HÖLLE SCHMOREN LASSEN"

DER TEXT VON PETRA HAT MIR DIE AUGEN GEÖFFNET DAS GOTT MICH FÜR EWIG HASSEN WIRD UND ES WIRD SICH NICHTS MIT MEINER BEZIEHUNG ZU GOTT ÄNDERN :shock:

manchmal schrei ich zu gott wieso hast du mich erschaffen


ich hoffe ich greife dadurch niemanden an

in liebe

Robel


Lieber Robel

Ich kann dir beweisen, dass Gott DICH liebt. Wetten? Schau hier... --->> viewtopic.php?f=23&t=257&p=6526

Liebe Grüsse Jesusfreak
Nicht immer ist der Glückliche dankbar, aber der Dankbare ist immer glücklich.
Benutzeravatar
Jesusfreak
Gründer/Administrator
Gründer/Administrator
 
Beiträge: 891
Registriert: Montag 9. Oktober 2006, 21:42
Wohnort: Kingdom of Heaven

Re: gott hasst mich

Beitragvon Life Concept » Samstag 6. August 2011, 07:18

Gott hasst niemanden, Gott hasst nur die Sünde, aber er liebt uns alle, ob wir seine Feinde sind oder seine Kinder. Deshalb hat er seinen Sohn an unserer Stelle gerichtet, der keine Sünde hatte, damit wir wieder Gemeinschaft mit ihm haben können. Dadurch hat Gott seine Liebe zu uns allen bewiesen. Doch irgendwann hat er einen Tag festgesetzt, an dem er diese Welt richten wird. Wir wissen, dass diese Gnadezeit sich immer schneller dem Ende zuneigt anhand der zunehmenden Wetterextreme und Naturkatastrophen usw.
Life Concept
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 722
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 17:39

Re: gott hasst mich

Beitragvon solascriptura777 » Donnerstag 22. Dezember 2011, 19:39

AHa Gott hast dich :>
xD stimmt nicht.

Mal eine Geschichte aus der Bibel.

Ein Mann (ähnlich wie du) hatte auch immer das Gefühl Gott hilft ihm nicht, Gott steht ihm nicht bei. Er glaubte sein ganzes Leben lang an ihn und bettete auch immer und ständig. Alles war gut bis er eines Tages Probleme bekam (Weit aus schlimmere als lächerliche Kurzsichtigkeit).

Nun dachte sich der Typ kk der Herr ist da also bettete er aber NICHTS PASSIERTE. Er bettet wieder NICHTS PASSIERTE. Eines Nachts fragte er Jesus weisst du noch von unserem Traum am Strand? Wir gingen immer zu 2 durchs Leben es waren immer 4 Fussabdrücke zu sehen. Meine und deine. Aber jetzt wo es mir schlecht geht bist du weg es sind nur noch meine im Sand. Warum hast du mich verlassen? Was hab ich dir angetan?

Jesus antwortete ihm nicht und sein leid ging weiter jeden Abend träumte er fortan nur von 2 Fussabdrücken. Der Mann wurde wütend auf Gott und wahnte sich von ihm ab bis eines Abends der Herr im Schlaf erschien und neben ihm am Strand stand. Er schaute zurück und Fragte siehst du die Fussabdrücke? Der Mann : Ja Herr. Jesus meinte: Gut das sind nämlich meine als es dir schlecht ging habe ich dich getragen....darum ist nur ein paar zu sehen.

Bible pwns ^^

Was sagt uns dass? Er ist sehr wohl bei dir und gibt dir immer was du brauchst.
Des Herrn Wege sind unergründlich, er gibt einem Menschen krankheiten um ihn zu belehren, ihn zu strafen oder zu prüfen. Wenn du denn Herrn anmaulst wegen einer lächerlichen Kurzsichtigkeit dann musst du auch nichts von ihm erwarten, ganz ehrlich. Es gibt Kinder in Afrika die werden mit AIDS Geboren.
Und der Herr kennt dich ganz genau und weiss wie es um deinen Glauben steht und was du brauchst.
Denn wer den Herrn nur preist wenn er etwas braucht und seinen Namen nicht erwähnt wen es ihm gut geht. Der folgt ihm nur weil er auf der Siegerseite steht und in den Himmel will.
Er ist keine Wunschliste. Es ist UNSERE WELT. WIR GESTALLTEN SIE. Und für Hunger, Tot und Krankheit sind wir verantwortlich durch unseren Willen.
Es ist Gott und nicht dein Nachbar Manuel.


Er hatz ned gern wenn man ihn Wunschliste nennt und über seine Taten urteilt.
solascriptura777
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 02:57

Re: gott hasst mich

Beitragvon Elisa » Dienstag 10. März 2015, 21:24

Hallo
Ich dachte auch mal Gott hasst mich,aber Jesus Taten früher machen mir immer klar Gott liebt seine
Schöpfung und hat einen Heilsplan.
Vielleicht solltest du für was anderes beten und Gott beglückt dich damit.
Ich hab auch gebetet für dies und das,aber bei mir halfen die Gebete nicht immer,dann irgendwann erkannte
ich, Gott will das ich selbst handle.
Ich hab z.b. immer so einen Mann gesehen der neben mir in Dorf wohnt, dieser Mann ist geistig verwirrt und macht
immer ab und zu komische Sachen mit den Händen und redet laut komisches zeug,ich betete für den Mann das er Gesund wird
und ich den nicht mehr sehen muss,weil er mir Angst einjagte irgendwie.Ja die Gebete halfen nix,dann fing ich an den Mann einfach zu meiden,sogar zu denken der solle sich verpi....warum soll ich angst vor so ein Menschen der krank ist haben.... Ja und von da an ist alles gut.Der Mann scheint jetzt auch klarer zu kommen und ich sehe den kaum,so gut wie gar nicht.
Ich hab gelernt für andere zu beten ist schön und gut,aber manchmal muss man seine negativen Gedanken und Gefühle zu lassen und sich lieber um sich kümmern.
Oder ich hab auch für meine böse Nachbarin gebetet damit sie liebe in ihr Herz bekommt,damit ihr Gott Klarheit schenkt,
weil sie über mich immer schlecht geredet hat und über mein Hund ohne grund,doch die Gebete halfen garnix.zu Weihnachten hab ich zur Krönung noch eine Beschwerde bekommen wegen der Bösen Nachbarin,dann war sogar die Verwaltung gegen mich und glaubte ihren lügen, ich dachte ich Spinne,die haben mich bombardiert mit Briefen sogar Zu Heiligabend! Da hatte ich die Nase voll von nächsten liebe und schrieb der Verwaltung sie kommen in die Hölle! Weil sie mich mobben und raus ekeln wollen,mit denen konnte man nicht reden oder Lösung finden,da dachte ich okay ich kann auch anders!
Dann bin ich auch persönlich zur bösen Nachbarin gegangen und hab ihr gesagt sie kommt in die Hölle! Weil sie lügt schadet grundlos Menschen, mir und sie soll nie wieder wagen etwas über mich lügen zu erzählen, dann bekam sie noch mein stinkefinger.
So aus Gebeten hab ich gelernt....manchmal sind diese Umsonst,besser manchmal sich selbst zu helfen.
Ich hab Ruhe jetzt und hab gelernt manchmal handeln ist besser als sich auf Gebete verlassen.
So ich glaube trotzdem an Gott und hoffe alles wird gut für jeden,aber wundern tue ich mich nicht mehr warum es die Hölle gibt.
Huch wird länger der Text.naja passiert :)
Lieb Gruß Möge uns Jesus Glauben und Mut geben für die liebe Gottes zu erkennen.:amen:
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38


Zurück zu Endzeit, Prophezeihungen, Antichrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron