Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

In den Offenbarungen stehen eindrucksvolle Prophezeihungen.

Moderator: Hellmut

Augen auf zu Christus hin

Beitragvon Aloiserwin » Sonntag 28. Juli 2013, 15:53

Christusträger hat geschrieben:Lieber Alois,

Ich bitte Dich (...) darum, Satan nicht so viel "Ehre" zu erweisen, indem Du Ihn hinter jeder Ecke vermutest.

In Liebe
Christof



Mir nach, spricht Christus

1. Nie bist du, Höchster, von uns fern: du wirkst an allen Enden. Wo ich nur bin, Herr aller Herrn, bin ich in deinen Händen. Ich leb und atme nur durch dich, und deine Rechte schützet mich.

2. Du weisst, was ich gedenke: du, du prüfest meine Seele. Du siehst es, wenn ich Gutes tu: du siehst es, wenn ich fehle. Nichts, nichts kann deinem Blick entfliehn, und nichts mich deiner Macht entziehn.

3. Wenn ich in stiller Einsamkeit mein Herz an dich ergebe, und fern von Welt und Eitelkeit den Geist zu dir erhebe, so merkst du gnädig auf mein Flehn, und lässt mich Trost und Freude sehn.

4. Du merkst es, wenn des Herzens Rat verkehrte Wege wählet: und bleibt auch eine böse Tat vor Menschen hier verhehlet, so weisst du sie, und züchtigst mich zu meiner Bess'rung väterlich.

5. Du hörest meinen Seufzern zu, dass Hülfe mir erscheine. Voll Mitleid, Vater, zählest du die Tränen, die ich weine, du siehst und wägest meinen Schmerz, und stärkst mit deinem Trost mein Herz.

6. O drück, Allgegenwärtiger, dies tief in meine Seele; dass, wo ich bin, nur dich, o Herr, mein Herz zur Zuflucht wähle; dass ich dein heil'ges Auge scheu, und dir zu dienen eifrig sei.

7. Lass überall gewissenhaft nach deinem Wort mich handeln: und stärke mich dann auch mit Kraft, getrost vor dir zu wandeln. Dass du, o Gott, stets um mich seist, dies tröst' und bess're meinen Geist!

(Christoph Christian Sturm)


http://books.google.ch/books?id=BHJFAAAAcAAJ&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false
Zuletzt geändert von Aloiserwin am Mittwoch 31. Juli 2013, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aloiserwin
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 10. November 2012, 03:03

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Christusträger » Dienstag 30. Juli 2013, 16:24

Lieber Alois,

vielen Dank für das schöne Gedicht (fast schon ein Psalm).

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon luwy » Mittwoch 31. Juli 2013, 15:06

Paulus lehrte uns, dass wir den Herrschenden untertan sein sollen, denn Gott hat sie eingesetzt (Rom 13; Titus 3:1). Bedeutet das, daß wir ungerechten Gesetzen entsprechen sollen? Sicher nicht. Aber wenn es Gott gefallen hat, diese Obrigkeit an die Macht zu lassen, wer bin dann ich, dass ich sie verdamme? Nein, ich bin ihr untertan, und weil ich Gott gegenüber gehorsam zu sein mich bemühe, deswegen halte ich jedes andere rechtsstaatliche Gesetz implizit.

Ja, die Staaten der Welt sind nicht das Reich Gottes, und wenn es so weit ist, wird der Stein, von dem Daniel sagt, dass er sich ohne Zutun von Menschenhand löst, die Reiche der Welt alle verschlingen. Aber dazu muß ich nicht gegen sie schreien und ihnen Satanismus und Christusfeindlichkeit unterstellen.

Ist es gut, daß es eine UNO gibt? Ja, im derzeitigen System ist es besser, daß es sie gibt, als es gäbe sie nicht! Auch wenn sie nicht das Reich Gottes ist. Ist sie gegen das Reich Gottes? Das sehe ich nicht. Wer nicht gegen Christus und sein Volk ist, der ist für ihn (Markus 9:40).

Was das Volk Israel angeht, so sagen die Propheten des Alten Testamentes - so wie ich es verstehe - eine Sammlung Israels voraus. Diese wird kommen, bevor Christus wiederkommt. Um der Heiden Willen, sagt Paulus, hat das Volk Israel Christus abgelehnt, und durch die Heiden, die zum Volk Gottes werden, wird Israel wieder zu Gott geführt werden.

Die Johannesoffenbarung, die vom Tempel und dem Antichrist redet, beruft sich hier auf alttestamentliche Propheten. Und die machen einen Unterschied zwischen der Kahal Elohim (der Gemeinde Gottes) und dem Beth-El (Haus Gottes, lat. Tempel). Daher ist es, glaube ich buchstäblich zu verstehen ist, daß auch die Juden wieder einen Tempel bauen werden. Und in diesen wird sich der Antichrist setzen.

Orthodoxe Rabbiner lehren, daß Gott einen neuen Tempel in Auftrag geben wird, daß aber der Mensch ohne diesen Auftrag nicht damit anfangen darf. man bewahrt Wissen über den Tempel, aber aus orthodoxer Sicht sind diejenigen, die schon Geräte etc. sammeln, um den Tempel zu bauen, nicht besser als Uzza im Alten Testament.
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Aloiserwin » Mittwoch 31. Juli 2013, 18:16

luwy hat geschrieben:Ist es gut, daß es eine UNO gibt? Ja, im derzeitigen System ist es besser, daß es sie gibt ...


luwy, die Antwort Jesu sieht anders aus; du wirst es in Kürze erfahren, wenn du offen für Jesus bist.
Benutzeravatar
Aloiserwin
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 10. November 2012, 03:03

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Christusträger » Donnerstag 1. August 2013, 00:29

wenn du offen für Jesus bist.


Lieber Alois,

wir sind hier ein christliches Forum - geh bitte davon aus, dass hier Alle offen für Jesus sind.

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Wandeln in der Gegenwart Jesu ohne organisierte Hindernisse

Beitragvon Aloiserwin » Donnerstag 1. August 2013, 06:13

Von den Zeiten und Zeitpunkten aber braucht man euch Brüdern nicht zu schreiben. Denn ihr wißt ja genau, daß der Tag des Herrn so kommen wird wie ein Dieb in der Nacht. Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangeren Frau, und sie werden nicht entfliehen (1. Thess. 5,1-3)

Und wenn euch jemand nicht aufnehmen und eure Rede nicht hören wird, so geht heraus aus diesem Hause oder dieser Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen (Matthäus 10,14)


Ich verweise auf eine meiner Erklärungen an dieser Stelle:
viewtopic.php?f=27&t=2301&p=17260#p17254
und wünsche euch gesegnete Erkenntnis im wahren Glauben und die lebendige Gegenwart Jesu.

Alois
Benutzeravatar
Aloiserwin
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 10. November 2012, 03:03

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Robert » Freitag 23. August 2013, 10:13

Hallo zusammen


Aus meiner Sicht, sind wir, also die Menschen, der Tempel Gottes. Und der Antichrist und seine Lügen sitzt schon in uns.


lg

Robert
Robert
Junior-Poster
Junior-Poster
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 22. August 2013, 11:52

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Christusträger » Samstag 24. August 2013, 11:06

Lieber Robert,

herzlich willkommen.

Ich kenne Deinen Backround nicht. Bist Du denn Christ oder am Christsein interessiert?

Mit Deiner Aussage gebe ich dir halb recht. Der Geist des Antichristen regiert in einem "normalen" Menschen. In einem Christen regiert allerdings der Heilige Geist.

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Robert » Samstag 24. August 2013, 11:26

Hallo Christof

Ja, ich bin Christ, gehöre aber keiner Kirche oder Gemeinschaft an.

Mit Deiner Aussage gebe ich dir halb recht. Der Geist des Antichristen regiert in einem "normalen" Menschen. In einem Christen regiert allerdings der Heilige Geist.

Das hoffe ich sehr, da es sonst keine Hoffnung mehr gäbe. Ich würde nur hinzufügen, dass nicht nur bei Christen, sondern bei allen erweckten Menschen der heilige Geist wirkt. Es gibt auch Christen, die dies nur dem Namen nach sind, aber schon verführt wurden es aber nicht mal bemerkt haben.

lg

Robert
Robert
Junior-Poster
Junior-Poster
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 22. August 2013, 11:52

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Christusträger » Sonntag 25. August 2013, 14:49

Lieber Robert,

ich dachte bisher, dass nur Menschen, die an Gott glauben, den Heiligen Geist empfangen können. Siehst Du das anders? Was sind erweckte Menschen?

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Robert » Montag 26. August 2013, 07:45

Hallo Christof

Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass der heilige Geist sich nicht nur auf Christen beschränkt.

lg

Robert
Robert
Junior-Poster
Junior-Poster
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 22. August 2013, 11:52

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Christusträger » Montag 26. August 2013, 15:55

Joh 14,17
den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht noch ihn kennt. Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein

Lieber Robert,

hier steht, dass kein Weltmensch den Heiligen Geist dauerhaft empfangen kann. Was denkbar ist, ist dass Gott zeitweise in Ungläubigen wirkt. Hast Du das so gemeint?

In Liebe
Christof
1.Petr 5,5 Denn "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade"
Benutzeravatar
Christusträger
Grand-Master-Poster
Grand-Master-Poster
 
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 01:06
Wohnort: Kernen im Remstal

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon luwy » Dienstag 27. August 2013, 00:17

Bin zwar nicht Robert, doch ich denke, daß alles, was Menschen Gutes und Richtiges erkennen und tun, von Gott, dem Heiligen Geist, getrieben ist. Das ist, wie ich das Wort Jesu verstehe, daß der Wind weht, wo er will, und kein Mensch kann es ihm vorschreiben.

In besonderer Weise verbleibt jedoch der Heilige Geist bei denen, die Christus kennen, erkennen, annehmen und Ihm tätig nachfolgen. Denen, die die Gabe des Heiligen Geistes erhalten haben, ist der Beistand als ständiger Begleiter gegeben, der sie darin unterstützt, sich zu heiligen, wie Er heilig ist.
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Robert » Dienstag 27. August 2013, 08:19

Hallo zusammen

Ich stimme dir zu Luwy. Hinzu kommt, dass wir Christen nicht die Wurzel sind, sonder nur die wilden Zweige, die eingepropft wurden.

lg

Robert
Robert
Junior-Poster
Junior-Poster
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 22. August 2013, 11:52

Re: Der Antichrist wird sich in den Tempel setzen

Beitragvon Life Concept » Freitag 22. August 2014, 19:28

Zuerst muss der Tempel wieder aufgebaut und der Opferdienst wieder eingeführt werden. Doch die Aqsa Moschee, der Felsendom ist einer der wichtigsten Stätten des Islam. Die Moslems werden niemals von sich aus den Abriss dieser Moschee und den Wiederaufbau eines jüdischen Tempels akzeptieren. Da muss zuerst der Antichrist mit Israel einen Friedensvertrag abschliessen mit den muslimischen Araberstaaten. Erst dann wird der Aufbau des Tempels möglich sein. Zurzeit scheint nichts darauf hinzudeuten, dass Bewegung in die Sache kommt, ausser die Ereignisse im Irak und Syrien, wo die IS-Schergen wüten und Zivilisten und Andersgläubige grausam niedermetzeln und die USA auch jetzt plant in Syrien diese Milizen anzugreifen, um diese unter Kontrolle zu bekommen. Hier könnte die entscheidende Wende eintreten. Wir müssen die Sache beobachten.
Life Concept
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 722
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 17:39

Vorherige

Zurück zu Endzeit, Prophezeihungen, Antichrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron