Gottes u. Jesus Zorn gegen Satan, Dämon, Abrechnung

In den Offenbarungen stehen eindrucksvolle Prophezeihungen.

Moderator: Hellmut

Gottes u. Jesus Zorn gegen Satan, Dämon, Abrechnung

Beitragvon Elisa » Mittwoch 1. April 2015, 12:52

Hallo,
seit Million Jahren sind gute Menschen,sowie auch Gläubige der bösen Welt und
Satan und Dämon ausgeliefert,am Ende bleibt für uns Gläubige nur betteln,bitten,
betten. Wir sind nicht nur den bösen Mächten ausgeliefert sondern auch
verkehrten Menschen,bösen Menschen, verschiedenen Religionen und Versuchungen.

Wir alle müssen dabei standhaft bleiben,sogar bis zum tot,durch Satan oder bösen
Menschen,Krankheiten,oder einfach vom stress des Lebens.

Ich finde das lächerlich und irre.
Wir alle sind in einen kleinen Ball und soviele Menschenrassen sind sich ausgeliefert ...mit wilden Tieren und Bibeln,Koranen,
Glauben... den bösen und guten...das so als ob man in einen Raum Wölfe mit Löwen und Schafen, Hasen
tut,es ist klar wer gefressen wird und wer kämpft....das einfach irre.
Die Schafe und Hasen beten zu Gott,aber die Wölfe und Löwen haben die Macht von Natur diese
zu fressen,das traurig. Bei uns ist das auch so, wir betteln und beten wenn wir von Dämon oder Satan
angegriffen werden,aber ich will nicht betteln und bitten,warum muss mann immer wie eine marionette
sich vom bösen zum betteln und bitten,beten bedrängen lassen, das macht mich sehr wütend, ich will das
die Dämonen und Satane vor mir fliehen, bevor sie mir was böses tuen,ich will das böse Menschen bevor
Sie mich töten oder mir schaden tot umfallen, oder daran gehindert werden durch Gott Vater-Jesus.
Das hab ich auch in mein Gebetsbuch zu Gott geschrieben, ich hab die Nase voll für böse Menschen zu
Beten die andere Menschen Quellen und schaden,leben zerstören! Genauso mit Satan und den Dämon sollen
die doch betteln und flehen,zu Gott beten,die sind doch böse, die sollen Angst haben! Ihre Rechnung bekommen.
Warum soll ich leiden?ich bin ein guter Mensch! Wir, soviele sind Gut! Warum jagt uns Satan?macht uns Gläubigen
Dies und das....wir sollten das mit ihm machen! Jesus soll uns vollkommene Macht zuweisen,er konnte es!
Dämon hatten Angst vor ihm! Die Dämon sollten uns fürchten und Satan auch,ich hoffe Gott Vater und Jesus
erhöhen mein Gebet. Denn es reicht! Ich hab Nase voll zu hören der Satan macht dies und das,Dämon böse und
Gläubige leiden darunter oder haben Angst,betteln zu Gott....Million Jahre.... Lang......bah was ist das?
Ich würde am liebsten Satan zerreißen in Million kleine Stücke, wenn er nicht mit bösen aufhört.

In der Bibel steht Jesus verfluchte den Feigenbaum und er verdorrte,so wird es auch Gottes Wort mit
Satan den bösen machen, das die Abrechnung. Aber sollte uns Gott Vater und Jesus nicht mehr Macht
schenken um Gottes Pracht zu zeigen? Ich mein Gott ist nichts unmöglich... aber langsam reichts das
soviele Gläubige gute Menschen sterben wegen den bösen Menschen und soviel Dreck in Welt...die
ganzen Religionskriege und Chaos,das so lächerlich.

Was denkt ihr darüber?
Würdet ihr gern eine Gabe haben wo das böse flieht(Satan,Dämonen)? Auch böse Menschen die dann fliehen müssten.
Dann wäre der Kreislauf auch anders,nicht die guten müssten sterben sondern die bösen, nicht Satan würde wie
ein Löwe Menschen verschlingen wollen,sondern er müsste fliehen! Vor den guten! In Angst und Schrecken.


Ein Beispiel aus der Bibel:
Deshalb auch die Aussage der Dämonen, daß Jesus Gottes Sohn ist: “Als er Jesus sah, schrie er auf, warf sich vor ihm nieder und rief laut: »Was willst du von mir, Jesus, du Sohn Gottes, des Höchsten? Ich bitte dich! Quäle mich nicht (= laß mich in Ruhe)!«” (Lukas 8:28; Menge Bibel, 1939)

Oh, bitte nicht in den Abgrund / Hölle

Als Jesus im Begriff war, die Dämonen auszutreiben,ergriff sie die Angst, daß Jesus sie in den Abgrund (Hölle) schicken könnte. Aus Angst vor dem Abgrund baten die Dämonen Jesus, sie doch noch auf der Erde zu lassen: “Diese baten ihn nun, er möchte ihnen nicht gebieten, in den Abgrund (oder: die Hölle) zu fahren.” (Lukas 8:31; Menge Bibel, 1939) Jesus erlaubte den Dämonen dies; und sie fuhren in eine Schweineherde, die sich in der Nähe befand.


Jesus hat doch Macht soll er den Bösen ein Ende machen. Wenn ihr an die Bibel glaubt und jedes Wort darin, dann bettet Gott Vater und Jesus um diese Gabe,schickt doch alle Dämon in die Hölle und Satan,dann müssten wir uns alle nicht beschweren warum dir Welt so schei.... ist. Was hält ihr davon?

Oh genug Böses,möge Jesus und Gottes Reich kommen!
Lg
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Re: Gottes u. Jesus Zorn gegen Satan, Dämon, Abrechnung

Beitragvon GodBlessYou » Mittwoch 1. April 2015, 15:18

Hallo Josi ;0)

Erstmal möchte ich dir sagen : Es wird eine Zeit kommen wo der Satan und seine Gefolgschaft ( Dämonen ) Ihre Strafe bekommen werden.

Satan wird auch der Fürst der Finsternis genannt, und er herrscht mit den andern gefallenen Engeln in der Finsternis dieser Welt. Obwohl wir sie nicht sehen können, sind sie doch bittere Feinde der Kinder Gottes. Die Bibel sagt: "Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel." Epheser 6 Vers 12

Haben wir Jesus Christus im Herzen so kann uns niemand mehr von Ihm trennen . Ich habe keine Angst vor Satan und seiner Gefolgschaft.
Ich bin mir bewusst das ich als Christ das Kreuz Christi auf mich nehme. Ich besiege das Böse mit dem Guten.
Mein Leben auf dieser Erde wird solange ich lebe ein einziger Kampf gegen Satan sein.
Solange ich bei Jesus Christus bleibe kann mir nichts geschehen.
Liebe Josi deshalb müssen wir die Waffenrüstung Gottes anziehen d.h. Gottes Wort lesen und mit Ihm im Herzen verbunden sein. Überall dort wo das Böse regiert können wir Gottes Licht erstrahlen lassen. Satan hat schon bereits verloren.
Ich kann deinen Unmut verstehen Josi, ich leide auch darunter wenn ich höre wie schlecht es den Menschen und denTieren geht.
Gott wird über das Böse Triumphieren
Josi, lass Dich von Gottes Wort stärken ......das hilft :cross:

1. Petrus 3 Vers 10-15 : Es heißt doch in der Heiligen Schrift :Wer sich am Leben freuen und gute Tage erleben will, der achte auf das , was er sagt. Keine Lüge ,kein gemeines Wort soll über seine Lippen kommen. Vom Bösen soll er sich abwenden und das Gute tun. Er setze sich unermüdlich und mit ganzer Kraft für den Frieden ein.Denn Gott sieht mit Freude auf solche Menschen und wird ihre Gebete erhören. Wer aber Böses tut, wird Gottes Zorn zu spüren bekommen. Und wer sollte euch Böses tun , wenn ihr euch mit ganzer Kraft für das Gute einsetzt ? Doch selbst wenn ihr leiden müsst, weil ihr nach Gottes Willen lebt, kann man euch glücklich nennen. Darum fürchtet euch nicht vor dem Leid , das euch die Menschen zufügen ,und lasst euch nicht einschüchtern. Christus , der Herr soll der Mittelpunkt eures Lebens sein.

Bitte lass nicht den Hass dein Leben bestimmen. Überlass Gott die bösen Menschen.
Es gibt auch Situationen wo das Böse mit Gutem besiegt worden ist. Lasst uns mit Christus Leiden , aber lasst uns auch an das Gute erfreuen, es geschieht tagtäglich soviel böses das wir für das Gute fast blind geworden sind.

Gib Satan nicht die Ehre indem du es zulässt das er dir Hass und Unmut in dein Herz streut. Nein , lass nur Jesus Christus in dein Herz ;0)
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Gottes u. Jesus Zorn gegen Satan, Dämon, Abrechnung

Beitragvon Elisa » Mittwoch 1. April 2015, 17:25

Danke GodBlessYou für deine Worte.

Es ist nur kein Hass,auch kein Unmut,
es ist Gerechtigkeit und den Mut zu sehen was da ist.
Gerechtigkeit für Gutes einstehen, entbranntes Licht was stark ist,
gegen Schlechtes,Satan.

Ich sehe es ja Überall die Ungerechtigkeit, das Böse mehrt sich,
gedeiht in voller Pracht,gutes versinkt darin, das ist halt Tatsache,
ich sehe es ja nicht nur bei anderen auch in meinen Leben.

Wir sollen zwar das böse mit den guten bekämpfen,aber in
der Bibel steht auch Jesus zermalmt Satans (Schlangen) Kopf,
das ist wieder Gerechtigkeit, was bringt's Million Jahre blind
vor Liebe sein.Petrus sagte kein böses Wort soll aus unseren
Mund kommen,aber ich sage die Wahrheit nix böses und andere
sagen auch die Wahrheit und dennoch hat das Böse Macht.
Und die lügen und betrügen, beuten Menschen aus und haben
Million leben auf den gewissen. Was haben wir alle von
Schönen Worten?Wahrheit ist wichtiger,als Worte ohne Gewicht.

Ich brauche keinen Glauben, keinen unsichtbaren Gott, keine
faulen Zauberbohnen,ich brauche einen Guten Mächtigen Gott und
das ist der Vater und der Sohn, Gott Vater und Jesus.

Ich hab schon für soviele Sachen in mein Leben gekämpft,
das reicht,ich hab kein Bock mehr,ich will gutes sehen von Gott und Jesus,
ich will das wir alle glücklich sind,eigentlich ist die Welt so schön, hat
genug essen und Wasser, genug Platz, doch zuviel Schlechtes,das
geht nicht mehr. Jesus kommt ja nicht umsonst wieder...wäre alles supi
Könnte er im Himmel bleiben,das ist meine Hoffnung das er wiederkommt,
denn Gott Vater erwählte ihn,wenn wir Menschen schon die Macht nicht haben,
dann Jesus aber,manchmal da muss ich lachen....denk ich mir vor Frustration ich
hole Jesus vom Himmel wenn ich sterbe irendwann,denn irgendwie braucht er so
Laaaaaange,das mir zu lang.
Ich hab mir auch sorgen gemacht das Gott zu schwach wäre: ( um den Satan
zu besiegen,aber dann hab ich Gott gesagt wenn es Karma gibt bekommt Satan alle
Bösen alles wieder,entweder die machen was Gott will oder BAM Karmaleid kommt.

Siehst du,ich hab voller Mut schon nachgedacht wie Gott Vater und Jesus endlich
ihr Reich anfangen,ich find das lustig, Vater Gott ist so groß unf Jesus und ich mach mir
Sorgen x)
Aber ich kann und werde niemals verstehen,warum soviel Dreck und Schlechtes so lange
besteht.

Mein Gott ist Allmächtig und zerquetscht Satan in sein Händen.
Mein Gott ist Allmächtig und zerstört die Finsterniss.
Mein Gott ist Liebe, und irgendwann gibts kein leid,tot und Schmerz, sondern SeelenGlück.

Vor meinen Gott muss Satan bald knien oder geht unter.

Und ich hab die Nase voll,ich schwöre wenn Jesus in mein Lebzeiten nicht kommt,
dann hole ich ihn in diese Dreckswelt wenn ich sterbe irgendwann,dann ist's Ende mit
den ganzen mist.

GodBlessYou natürlich hast du recht das gute zu sehen ist sehr wichtig und Jesus im
Herzen bewahren auch,Glauben an Gutes,Glauben an Gott und Jesus sehr wichtig.
Gutes tun auch wichtig,stark sein.

Lass dich auch stärken GodBlessYou,Für alle scheint die Sonne, lass uns gutes
genießen,das sich alles gute vermehrt,sollen die guten gedeihen und die
schlechten belehrt werden,sollen arme satt werden und reiche teilen lernen,
sollen kranke heilen und die gesunden helfen allen schwachen,sollen uns alle
Gute Engel beschützen und einen guten Weg bereiten.
Soll Gott seine Herrlichkeit auf uns scheinen lassen und Jesus uns mit
seiner Liebe und Kraft erfüllen.
Möge Das Gute über Böses siegen,möge Satan Licht in sein kaltes totes
Herz bekommen,möge Jesus ihn mit dem Wort Gottes seine Welt des
Bösen beenden,möge der Himmel auf Erden sein. :amen:
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Re: Gottes u. Jesus Zorn gegen Satan, Dämon, Abrechnung

Beitragvon Pam65 » Samstag 4. April 2015, 18:37

ich kann dich gut verstehen. Denk an die Offenbarung und die Endzeit.
Verzweifle nicht. Gott ist bei dir
Pam65
Neu angekommen
Neu angekommen
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 4. April 2015, 11:46


Zurück zu Endzeit, Prophezeihungen, Antichrist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron