ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Allgemeine Gespräche, die nur registrierte Mitglieder verfolgen können. Es ist zu beachten, dass jedes registrierte Mitglied mitlesen und schreiben kann.

Moderator: Hellmut

ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Dienstag 31. Mai 2011, 14:51

nun die enttäuschung über die christen obwohl ich selbst einer bin, is ja kaum zu überlesen, lächel, aber ich musste mir erstmal luft machen, weil ich das einfach nicht verstehen kann….unser grosser schöpfer is nicht fähig mich zu erschaffen? grübel……damit die aussenperson überleben kann? nun, selbst die aussenperson is schon fast 21 jahre gläubig und vertraut dem herrn uneingeschränkt, sie heisst claudia reckow und is die pflegetochter von eberhard platte, der sie vor 21 jahren von der strasse geholt hat und ihr ein liebevolles zu hause gab. einige zeit später entschied sie sich für jesus und ihre babyschritte im glauben erfuhr sie in der brüdergemeinde, begleitet von ihrer pflegefamilie……. jahre später kam dann ihre vergangenheit hoch……..und die christen dort waren schwer damit überfordert das claudi eine therapie brauchte und später sogar klinikaufenthalte….. claudi solle doch nur genug beten……und es sei der teufel der sie nur versuchen will und viele andere dinge….(leider) und so trennten sich die wege von claudi und ihrer pflegefamilie…… dazu eines tages mehr, lächel, wenn wir das buch schreiben werden……von claudis aufnahme in ihrer pflegefamilie bis sie erfuhr das sie multiple is, wobei ich einer der innenpersonen von ihr bin, der vor einigen jahren auch den glauben an jesus finden durfte, freu….doch die reaktionen vieler christen, lässt mich immer wieder zweifeln, ob gott auch wirklich intressiert an mir is - oder werde ich eines tages, wenn der körper stirbt, einfach ausgelöscht sein?
obwohl ich eine beziehung zu gott habe, ihm versuche zu vertrauen, ihn liebe, zu ihm bete, kommt mir immer mal wieder dieser gedanke: innenpersonen leben nicht ewig, verschwinden irgendwann von der bildfläche (werden „integriert“ (weg-geheilt)). ich will aber nicht verschwinden. ich will einmal bei ihm ankommen. wird er mich tatsächlich auslöschen, weil ich nur eine innenperson bin? hab in der bibel geblättert und bin auf eine wahnsinnszusage gottes gestoßen: hosea 11, 8: ach wie könnte ich dich im stich lassen, claudius, wie könnte ich dich aufgeben? sollte ich dich vernichten? nein, es bricht mir das herz, ich kann es nicht, ich habe mitleid mit dir! ich bin gott und kein mensch, ich bin der heilige, der bei euch wohnt.
Ihr hättet mein gesicht sehen sollen als ich die verse las, denn ich betete voher noch, ok herr vernichte mich oder mach claudi heile, mach wie du es willst, ich kann nicht mehr….(weil es so weh tut was manche christen sagen oder haben sie recht)?dein wille soll geschehen herr…. dann später kam die antwort aus gottes wort…. wahnsinn, gell. den letzten teil kannte ich schon, hatte ihn bereits hinten in meine bibel geschrieben. dadurch hab ich die stelle nochmal nachgeschlagen und sie war wie für mich geschrieben: nein, er wird mich nicht vernichten! Und weil ich es immer ganz praktisch brauche, hat gott gleich nochmal eingegriffen: am abend dann als ich zu bett ging, durch einen auslöser des kontrollverlusts, bekam ich eine panikattacke und ich wollte grade aufspringen vor angst da griff gott ein und holte mich in wenigen sekunden aus meiner angst raus– für mich ein wunder und nicht selbstverständlich……man war das schön…..gott hatte mich also nicht verlassen…..
warum ich solche angst habe, dass gott mich nicht will und mich vielleicht eines tages auflöst?
das hat eine lange geschichte: mlg claudius ,ich hoffe es war ok das ich meine enttäuschung hier im forum äusern durfte...aber auch die wunderschöne erfahrung mit dem hernn. :amen:

P.S: Alles was Claudius über mich und meine Pflegefamilie geschrieben hat, entspricht der Wahrheit und ist mit meiner Zustimmung geschehen. Mit freundlichen Grüssen Claudi Reckow
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Knuddel » Dienstag 31. Mai 2011, 20:58

Wow das ist ja eine Geschichte.
Ich habe ja geschrieben das ich sehr interessiert bin, etwas direkt von MPSen zu erfahren.
Soweit ich das Forum verfolge glaube ich zum ersten mal etwas von dir hier zu diesem Thema zu lesen.
Ich kann mir gut vorstellen das du von Christen entäuscht worden bist, weil du anders bist und nicht in das christliche Glaubensbild hineinpasst, denn das ist zu einseitig und kommt mit solchen Sonderfällen der Psychologie nicht klar.
Obwohl du dich hier als Claudius angemeldet hast, lese ich heraus das ihr in einer irdischen Person CLAUDIA (weiblich) auftretet. Seid ihr noch mehrere Persönlichkeiten in der Claudia?
Könnt ihr mir sagen wie alt ihr seid und ob ihr möglicherweise wisst wie es dazu kam, das ihr jetzt in der Claudia seid.
Wie ist das bei euch mit der Dominanz oder Kontrolle? Wie wechselt das bei euch? Durch bestimmte Auslöser oder seid ihr fähig zu wechseln? Ich hab noch viele andere Fragen.

Ich möchte zu deinen Fragen , meine persönliche Meinung sagen.
Erst mal möchte ich sagen das ich nicht glaube das ihr besonders vom Teufel/Satan verführt oder bedrängt werdet.
MPS sind für mich Fehler die in der Natur auftreten, wobei in Sonderfälle etwas mit Seelen von Menschen passiert was eigendlich nicht passieren dürfte, aber unter bestimmten Umständen doch eintrifft.
Ich glaube auch nicht das der HErr etwas gegen euch hat und euch vernichten will.
Ihr seid Persönlichkeiten wie jeder normale Mensch auch und Gott möchte das jede Seele gerettet wird, wenn, dann möchte er das dies in Ordnung gebracht wird.

Ich hoffe das dies hier ein schöner informativer Austausch wird.
LG Knuddel
Knuddel
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 258
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 04:25

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Mittwoch 1. Juni 2011, 13:27

Hallo knuddel,ja die irdische,person is die claudi (zu meinen bedauern)und wir haben noch weiter persöhnlichkeiten…..insgesammt waren wir 7….jetzt nur noch 4,einmal Claudi,rahel is 5 jahre alt,petra eine frau und ich der einzige innenmann in unserem system.Claudi is 41 jahre alt.Und das wir viele wurden,begann ab den 5 lebensjahr….sexueller missbrauch vom erzeuger(claudis vater) brutale gewalt,todes ähnliche erfahrungen…..bis zum 14 lebensjahr wo wir dann weggelaufen sind und dann eine heimkarriere bekann……bis vor einigen jahren haben wir alle einfach die kontrolle von claudi übernommen,jeder wie er wollte.aber seid ca.10 jahren,als claudi mit uns frieden geschlossen hat und mir auch gestattet hat mit in dieser welt leben zu dürfen,wechseln wir heute nach absprache.hauptsächlich bin ich da und claudi wenn sie mus,wegen der aussenwelt und rahel na ja will erstmal nicht raus und petra sowieso nicht……nun knuddel ich habe mich als claudius angemeldet weil ich ja die probleme mit den christen habe,weil ich ja in claudis körper wohne und ich aber ein mann bin…..(innenmann) claudi wollte nur ihre zustimmung zu meinen geschrieben geben.weil claudi is es egal was die christen dazu sagen sie liebt den herrn und vertraut ihn uneingeschrenkt(wenn ich doch schon soweit wäre wie die claudi)……nun liebe knuddel,wenn du noch fragen hast,dann frag nur…..mlg claudius
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Knuddel » Donnerstag 2. Juni 2011, 01:40

Hallo Claudius (oder noch ein anderer Name ?)
Wo bzw in welchem Zustand befindet ihr euch wenn ihr nicht die Kontrolle über den Außenkörper habt, wie ist dann euer Bewustsein? Könnt ihr euch untereinander verständigen, Wie macht ihr das?
Als Persönlichkeiten, würdet ihr euch auch als eine lebendige Seele bezeichnen, die für mich ja der eigendliche Sitz der Persönlichkeit ist, also Denken, Fühlen und Erinnerung.
Könnt ihr euch an ein tatsächliches Leben vor dem innenleben in Claudi erinnern ? Eventuell an ein Todeserlebnis ?
Denn ihr als Persönlichkeiten seid unterschiedlich alt. Werdet ihr auch älter ?

erst mal ein paar Fragen
Liebe Grüße von DEM Knuddel.
Knuddel
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 258
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 04:25

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Freitag 3. Juni 2011, 12:46

wow ich habe auf yutup einen bericht gesehn von einen fall wo die frau auch sehr viele persönlichkeiten in sich trug durch sexuelen missbrauch in der kindheit .aber ich denke gott liebt euch alle so wie ihr seit und er wird keinen auslöschen sondern eiuch retten . :amen:
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Samstag 4. Juni 2011, 16:24

Hallo knuddel,nein kein anderer name,mein name is claudius,lächel
Also der zustand is wenn ich nicht drausen bin,also die kontrolle des körpers habe,wie wenn man schläft und wenn ich dann wieder drausen bin,einfach zeitverlust habe.es gibt aber auch,wenn ich aufpassen soll oder ich mit hören darf,also von innen,dann is das so wie,,,,,hmmm,,,,stell dir ne wohnung vor,das hauptzimmer is das wohnzimmer ,wer im wohnz.sitz hat die kontrolle über den körper,falls ich zuhören soll komme ich auch in dieses zimmer und ich kann dann einfach nur mithören,aber nichts sehen.wenn ich aber nicht dabei sein darf,oder ich will alleine sein,dann sind die anderen in ein anderen zimmer von der wohnung und befinden sich dann in diesem schlafzustand.ich kann auch mit allen reden wenn ich die kontrolle habe,und sie mit mir. ich frage oft wie es rahel geht oder was sie gerne essen mag………..wir können selbst entscheiden ob wir älter werden wollen,rahel z.b.will 5 jahre bleiben,ich weis nicht wirklich wie alt ich bin,deshalb nehme ich claudis alter auch……..also bei mir war es so,als der körper ca.5 jahre alt war und gerade von dem erzeuger missbraucht wurde,stand ich so 3 meter von diesem geschehen weit weg(also nicht körperlich,gell) und muste mir das leider mit anschaun…….ich konnte nicht eingreifen,weil ich keinen körper hatte,,,leider……ja und als der erzeuger diesem kleiner körper ein kissen ins gesicht gedrückt hatte und der körper leblos wurde…….befand ich mich aufeinmal in diesen kleinen körper und bin aufgestanden……allerdings war ich auch dabei als claudi geboren wurde,sie war ein 6 ½ monats baby und die mutter hat hat sie weggegeben,,,alle dachten das sie es nicht überlebt,,,,,nun hat sie aber……sie war in einen brutkasten und später im säuglingsheim………die mutter wuste nicht das sie schwanger war,erst als die wehen kamen,der erzeuger hatte die mutter auch gewalttätig behandelt,so das ich mir vorstellen kann das im mutterleib für claudi es schon lebensbedrohlich war und ich da schon von gott eingesetzt wurde und dort rein kam und möglicherweise,als der kleine körper erstickt wurde ,gott mich voher rausgemacht hat,damit ich danach wieder rein muste,damit der körper überlebt…..ja das war der anfang eines langjährigen alptraum,voller gewalt,vergewaltigungen,nicht nur vom erzeuger und todes ähnlichen erfahrungen,eingesperrt sein…..angst und schrecken begleiteten erstmal unser leben………ABER,wir haben überlebt wir lieben jesus und eines tages,werden schmerz und leid vergehen,,,für immmer geliebt sein,keine dunkelheit mehr und ich bekomme endlich mein eigenen himmlischen körper,,hurrrraaaaa……also liebe knuddel,wenn du noch fragen hast,frag nur,,,,ich hoffe ich konnte es dir gut erklären,gell.mlg claudius :amen:
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Samstag 4. Juni 2011, 16:38

hallo nicki29,ja lieben dank für deine zeilen.......weist du ich kann nur hoffen das es so ist,weil ich eben nichts in gottes wort finden kann,was das untermauern kann....es is sehr schwierig für mich das ich in dieser hinsicht nichts in gottes wort zum festhalten finde oder zur verteidigung gegen die christen die mich verteufeln oder mich mit füssen tretten....deswegen is meine heisgewissheit auch sehr schwankend........nicht so siegessicher wie bei meiner claudi,,,schade.....aber ich werde nicht aufhören zu hoffen,das jesus mich auch liebt und ich eines tages mit im himmlischen zu hause wohnen darf........ich fragte mich auch mal,wenn ich mir dies nie sicher sein könnte oder die gefahr besteht das ich doch nach dem tod ausgelöscht werde,ob ich dann hier auf der erde trotzdem mit jesus leben würde??? Da lautete meine antwort, JA ICH WILL,weil es so schön is ihn zu erfahren und weil der charakter gottes mir sehr lieb is und weil er meine claudi damals vor dem letzen selbstmord bewart hat und sie ihn gefunden hat und er hat uns überreich beschenkt und es geht uns heute gut,deswegen kann ich nicht ohne IHN und,weil ich JESUS liebe.......mlg claudius
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Sonntag 5. Juni 2011, 09:42

ja ich glaube fest das du auch gerettet bist gott macht da keine unterschiede in meinen augen du hastt zwar keinen eigenen
körper aber einen eigene feinstoffliche seele die es wert ist gerettet zu werden und gott ist da nicht so wie wir menschen
er sieht das eh mit anderen augen und ihm ist nichts unmöglich und deine geschichte zeigt doch das gott euch liebt
lg und jesus liebt dich :amen: :blessyou:
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Sonntag 5. Juni 2011, 13:10

liebe nicki29,lieben dank für deine antwort....es tut so gut das zu hören,,ohhh man,,schön.....danke danke danke :amen: ein wenig hast du damit meine heilsgewissheit gestärkt :jesus: ich freu mich sehr über deine antwort..... :blessyou: mlg claudius
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Montag 6. Juni 2011, 12:11

gerne doch ich sehe das nunmal so der körper ist ja nur der raumanzug von uns wenn man das so sehn möchte
und in euren raumanzug sind halt mehr personen drin .und das weiss gott auch er wird euch retten .
ihr seit es wert den ihr glaubt ja alle an gott und gott liebt euch und vergesst das nicht lasst die leute nur reden
aber lasst euch nicht eure gewiss heit nehmen lg und gott liebt euch :blessyou: :amen: :heart:
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Montag 6. Juni 2011, 13:34

Wir haben eine Hoffnung




http://youtu.be/PyRQHNcZ6js

Gottes Liebesbeweis

Gott sagt zu dir:
"Weil du teuer bist in meinen Augen und wertvoll bist und ich dich liebhabe, so gebe ich Menschen hin an deiner Stelle und Völkerschaften anstelle deines Lebens." (Jes.43,4)

Und Gott gab mehr als nur irgendeinen Menschen, er gab seinen eigenen, einzigen Sohn Jesus, den er unbeschreiblich liebte.
"Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat." (Joh.3,16)

Wenn du je an Gottes Liebe gezweifelt hast, dann stelle dir das einmal bildlich vor. Gott ließ aus Liebe für dich sein einziges Kind sterben, damit du gerettet werden konntest und er eine Beziehung mit dir aufbauen konnte. Wenn das keine Liebe ist!
"Der Herr ist mir erschienen von ferne: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte." (Jer.31,3)

Nur weil Gott dich liebte, hat er dich zu sich gezogen. Er bewirkte es, daß du zum Glauben an Jesus gefunden hast und so von ihm adoptiert wurdest. Er wurde zu deinem liebenden Vater und er wünscht sich nichts sehnlichster, als dich in seine Arme zu nehmen und dich mit seiner Liebe zu überschütten. Es gab nur einen Weg dahin. Sein Sohn mußte sterben, um den Preis für die Sünde zu zahlen. Gott-Vater bezahlte den Preis -- er gab das Leben seines Sohnes für dich. Das ist sein Beweis für seine Liebe dir gegenüber. Er liebt dich! Der Vater liebt dich! Es ist wahr!!
"Gott aber beweist seine Liebe gegen uns damit, daß Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren." (Röm.5,8)


Das Zeugnis Jesu

Jesus selbst redete immer wieder davon ,wie sehr unser Vater im Himmel uns liebt. Wir wollen uns einmal einige Beispiele ansehen:
"...der Vater selbst hat euch lieb, weil ihr mich geliebt und geglaubt habt, daß ich von Gott ausgegangen bin." (Joh.16,27)
"...damit die Welt erkenne, daß du mich gesandt und sie geliebt hast, wie du mich geliebt hast." (Joh.17,23)

Ist das nicht unfaßbar? Gott liebt dich genau so sehr, wie er Jesus, seinen eingeborenen Sohn, liebt. Da gibt es keine Abstufung und keinen Unterschied. Der Vater liebt dich genau so stark, wie er Jesus liebt. Dies begeistert mich unwahrscheinlich. Ich könnte aufstehen und laut jubeln und schreien vor Freude. Hallelujah! Danke, Vater, für diese deine große Liebe.


Auch Jesus und der Heilige Geist lieben dich!

Bisher haben wir uns auf Gott-Vater konzentriert. Doch Jesus liebt uns genau so. Höre ihm einmal zu, wie er zu dir in Johannes 15 Vers 9 spricht:
"Wie der Vater mich liebt, habe auch ich euch [dich] geliebt!"

Das selbe gilt auch für den Heiligen Geist. Er ist eine Person und er liebt dich.
"Der Geist, den Gott hat in uns wohnen lassen, begehrt und eifert [nach uns]." (Jak.4,5)


Du sollst Gottes Liebe erleben!

Gott möchte, daß seine Liebe zu uns für uns nicht nur Theorie und Kopfwissen bleibt. Er will, daß wir sie erleben!!!
"Und er [Gott] hat ... gemacht, ... daß sie Gott suchen, ob sie ihn tastend fühlen und finden möchten." (Apg.17,27)

Das sehen wir auch sehr schön am Beispiel des Vaters im Gleichnis vom verlorenen Sohn. Jesus hat uns dadurch mitgeteilt, wie sehr es unseren Vater im Himmel danach verlangt, uns mit seiner Liebe zu überschütten:
„Und er [der verlorene Sohn] machte sich auf und ging zu seinem Vater. Als er aber noch fern war, sah ihn sein Vater und wurde innerlich bewegt und lief hin und fiel ihm um seinen Hals und küßte ihn zärtlich.“ (Lk.15,20)



Refrain:
Jesus kommt wieder, Jesus kommt wieder!
Wachet, bis vom Himmel die Posaune Gottes schallt,
Maranatha, Herr Jesus, Maranatha, komm bald!

2. Und wenn uns Welt und Fromme auch verachten auf dem Pfad,
Maranatha, Herr Jesus, komm bald!
Wir sehen vor uns Spuren, die der Meister selber trat,
Maranatha, komm bald!
Trifft Haß der Feinde
auch die Gemeinde,
singt trotz Drohen
sie die frohen,
herrlichen Lieder:

3. Es leuchtet schon am Firmament des Sieges Morgenrot,
Maranatha, Herr Jesus, komm bald!
Und bald verdrängt das Sonnenlicht das Nachtgrau harter Not,
Maranatha, komm bald!
In letzter Stunde
geben wir Kunde:
Laßt euch retten,
wenn die Ketten
drücken euch nieder:

(Erlösungslied, Autor: unbekannt)
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Dienstag 7. Juni 2011, 15:00

dankeschön nicki29,für all die mutmachen dinge die zu geschrieben hast und das lied und überhaupt...lächel :cross: :blessyou: :jesus: :amen: mlg claudius
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Mittwoch 8. Juni 2011, 08:34

gerne doch ich hoffe das es dir ein bischen geholfen hatt lg gott schütze euch
:blessyou: :amen: :heart:
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Claudius » Donnerstag 9. Juni 2011, 18:55

ja liebe nicki29,es hat mir sehr gut getan und hab mich riesig gefreut,das gott dich für mich gebraucht mir mut zu machen,,,,und deine sicht der dinge,,lächel z.b.mit den raumanzug,fand ich prima :) und jeder christ der nicht gegen mich is,is ein baustein für meine gewissheit :amen: weil es leider soooooo selten is ......lieben,lieben dank nicki :blessyou: :amen: mlg claudius
Claudius
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 2. April 2011, 15:48
Wohnort: Giesen

Re: ein mps-innenmann auf der spurensuche nach gott

Beitragvon Nicki29 » Freitag 10. Juni 2011, 13:08

das freut mich ich hoffe das beste für euch und euren lebens weg
denke positiv es wird es wundervolles für uns geschen gott liebt uns alle genau so wie wir sind den so hatt er uns erschaffen
und so soll es sein :)ein wundervolles wochenende und lasst es euch gut gehn lg gott sei mit euch und halte seine schützende hand über euch :blessyou: :jesus: :amen:
Nicki29
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 182
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 10:58

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron