Hallo Ihr Lieben ;0)

Wer will, kann sich hier den anderen Mitgliedern Vorstellen.

Moderator: Hellmut

Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Freitag 13. Februar 2015, 12:01

Hallo
Ich heisse Diana und bin neu hier. Ich freue mich sehr ein gutes Christliches Forum gefunden zu haben.
Ich bin vor ca.3 Jahren zum Glauben gekommen. Gott hat mir in meinem Leben schon sehr viel gutes getan :ilovejesus:
Nur leider bin ich zur Zeit ein wenig traurig :pray1: weil ich einfach keinen Anschluss an Christliche Gemeinden finden kann.
Wir haben eine ganz tolle Freikirchliche Gemeinde bei uns in der Stadt, die ich auch schon einigemale besucht habe. Sie waren alle sehr freundlich dort und ich fühlte mich sehr wohl . Denn diese Gemeinde lebt Gemeinschaft und Gottes Wort.
Mein Problem ist das ich es irgendwie nicht schaffe diese Gemeinschaft regelmäßig zu besuchen. Eine innere Stimme hält mich davon ab und ich bekomme Bauch grummeln. Aber eigentlich ist es mein größter Wunsch einer Gemeinschaft zugehörig zu sein und mit Gott und Jesus Christus im Einklang zu leben.
Es wäre lieb wenn ihr für mich beten könntet. Ich bete auch sehr viel zu Gott und glaube auch daran das meine Gebete erhört werden. Allerdings ..........bin ich manchmal sehr ungeduldig.

Entschuldigt bitte ich habe einen Hang zum Romane schreiben .
Ich freue mich :jo: gefunden zu haben.
Lieben,lieben Gruß Diana
God :blessyou: all
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon angelika » Samstag 14. Februar 2015, 17:50

Hallo Diana,
ich freue mich sehr, einen weiblichen Neuankömmling, mit dem Hang zum Romane schreiben, begrüßen zu dürfen.
Ich hoffe sehr, dass Du Dich bei uns wohlfühlst.
Es ist schön, dass Du eine Gemeinde hast, in der Du Dich zeitweise wohl fühlst, auch wenn Du nicht sooft hingehst, und nicht sicher bist, ob das der richtige Weg für Dich ist (grummelnder Knödlfiedhof), aber Du weisst, dass Du eine Gemeinde zu jeder Zeit hast, zum Austausch, und das ist schon mal was wert, vielleicht kriegst Du ja noch, die Antwort von oben, ob diese Gemeinde Dein Weg ist.
Ich bin ganz ohne weltliche Gemeinde, bin aber so sehr glücklich, ich habe leider nie eine Gemeinde gefunden, die mir zugesagt hätte.
Ich habe meine hauseigene Vorstellung von Glauben, ich glaube auch, dass ich sehr eigen bin, und daher ich keine Gemeinde finde.
Ich finde es auf alle Fälle, toll, dass Du Dich hier eingefunden hast, und Interesse hast hier mitzuwirken.

Gott segne Dich.
Liebe Grüße
Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Samstag 14. Februar 2015, 20:11

Hallo Angelika

:danke: für die Herzliche Begrüßung.
Ja ich vertraue Gott. Ich muss mich nur in Geduld üben. Irgendwann wenn Gott will dann finde ich meine Gemeinde.
Ich bin leider eher ein ruhiger und schüchterner Typ Mensch. Das steht mir glaube ich im Wege .
Verblüffend ist nur das ich Gott darum gebeten habe meinem Sohn zum Glauben zu bringen. Durch einen Klassenkameraden seiner neuen Schule ist er zu den Christlichen Pfadfindern gekommen. Er ist der einzige mit dem ich über Gott und Jesus reden kann. Wahnsinn oder :hurra:
Mal sehen was die Zukunft bringt.
Eine Frau aus der Ortsgemeinde war verblüfft das ich ohne Gottesdienst und Treffen Christlicher Geschwister ein sehr gutes Wissen über Gott und Jesus habe. Gott hat mir sehr viel erklärt. Z.b. indem er mich auf Christliche Internetseiten geführt hat.
Ja ich bin davon überzeugt das Gott uns führt auch wenn wir keinen regelmäßigen Kontakt zu anderen Gläubigen haben.
Dennoch habe ich trotzdem Sehnsucht nach Gemeinschaft. Meine Seele dürstet :cross:
Wie lange bist du schon im Glauben ???
:blessyou: Diana
Ich habe vorher nicht gewusst das es Christliche Smileys gibt :applaus:
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon Jesusfreak » Montag 16. Februar 2015, 13:50

Liebe Diana

Herzlich willkommen in unserem und Deinem Forum. Bitte fühl Dich wie Zuhause.

Liebe Grüsse Jesusfreak
Nicht immer ist der Glückliche dankbar, aber der Dankbare ist immer glücklich.
Benutzeravatar
Jesusfreak
Gründer/Administrator
Gründer/Administrator
 
Beiträge: 891
Registriert: Montag 9. Oktober 2006, 21:42
Wohnort: Kingdom of Heaven

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Montag 16. Februar 2015, 13:55

Hallo Jesusfreak ;0)

Vielen Dank für die Herzliche Begrüßung :jump:
Ich habe schon sehr viel gelesen hier ( stöber,stöber ).

Gott segne Dich und das Forum ,so das es Früchte trägt :cross:
Lieben Gruß Diana ;0)
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon angelika » Montag 16. Februar 2015, 19:33

Liebe Diana,

ja, ich bin irgendwo katholisch erzogen worden, gehöre aber diesem Verein nicht mehr an, da ich persönlich, nichts von dieser Kirche halte, irgendwo haben mir die Jungs, zuviel Dreck am Stecken, aber da scheiden sich die Geister, ich kenne einige katholische Menschen, die ich sehr liebe, und die ich auch nicht bekehren möchte, da ich nicht glaube, dass mir das zusteht, sie sind überzeugte Papstfans, und wären sehr gekränkt, wenn ich dagegen reden würde, da ist mir die Liebe zu ihnen wichtiger, zumal sie ja sehr an Jesus glauben.
Ich persönlich, bin aber nie über meinen Kinderglauben hinausgewachsen, meine Oma, war auf ihre Art und Weise sehr gläubig, und legte mir einen "Kindergott" nahe, der für mich mein einziger Glaube wurde.
Sie wurde so erzogen damals, Kinderglaube, das war auch ihre göttliche Welt, sehr einfach gestrickt, Gott ist im Himmel, hat einen langen Rauschbart, passt immer auf uns auf, weiss und sieht alles, Jesus ist sein lieber Sohn, der für uns alles Leid auf sich genommen hat, weil er uns so liebt.... man muss Gottes Gesetze halten usw., alles einfach und effektiv, ich bin darin verankert, für mich ist Gott immer an erster Stelle, seit ich denken kann.

Das ist mein Gott, für mich ist er so real, lebendig und greifbar, es gibt zwar auch seit ein paar Jahren, einen Gott in der Bibel, aber das ist für mich, einfach nur ein Buch, in diesem Buch lebt Gott nicht wirklich, zumindest nicht mein "Kindergott".

Also, so ich finde hald auch wirklich keine Gemeinde, weil für mich ist Gott sehr lebendig und sehr intensiv ist, er ist kein Mann in einem Buch, oder so, ich verstehe das auch nicht, aber ich fühle mich trotzdem nicht einsam, ohne Gemeinde, weil ich mich der Gemeinde Jesus, zu 100% zugehörig fühle, ich liebe das "Drüben" sehr, sehr viel mehr als hier die Erde, die Erde ist mir suspekt, zu unsensibel, zu geld-u. machtgierig, böse, brutal, unehrlich und unreal, ich fühle mich hier nicht wirklich zuhause und wohl.
Ich habe hier im Jesus online, meine kleine Gemeinde gefunden, sie sind mir lieb, und einige wissen soviel, wovon, ich keine Ahnung habe oder hatte, das ist toll, leider sind viele schon ausgestiegen oder verstorben, was ich sehr bedauere, aber es kommt auch oft viel Nettes nach, so wie Du.

Ich hoffe, Du bist jetzt nicht verwirrt, wie ich Gott sehe, aber ich kann es Dir nicht anders erkären.

Schönen Abend, und liebe Grüße
Angelika

.
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Dienstag 17. Februar 2015, 15:28

Hallo Angelika ;0)
Nein ;0) Ich bin nicht verwirrt. Ich denke jeder erlebt Gott glaube ich unterschiedlich. Meine Eltern sind keine Christen . Aber ich wurde getauft und konfirmiert. Meine Eltern gaben mir eine Kinderbibel, das war es aber auch schon.
Deshalb finde ich es wunderbar wie Gott sich mir zu erkennen gab :ilovejesus:
Bei uns im Dorf fand damals nachmittags ein Kindergottesdienst statt ( ich glaube immer Mittwochs oder so ). Dort erfuhr ich mehr von Gott.
Gott war die ganze Zeit da ( was ich erst im nachhinein erkannte ). Aber die Beziehung zu Gott begann erst vor ca. 3-4 Jahren sehr intensiv. Jetzt bin ich erst in der Lage die Bibel zu verstehen ( bin eben Spätzünder ). Für mich ist das so ,das Gott durch die Bibel zu mir spricht. Manchmal sogar in mein Herz oder durch Gedanken.
Weist du was das erstaunliche ist ??? Die ganzen Jahre sehe ich Jesus am Kreuz hängen ( in der Kirche ) .Ja dachte ich ,Jesus halt.
Ich habe das Ausmaß um Jesus einfach nicht begreifen können. Es viel mir ,als ich es erkannte wie Schuppen von den Augen.
Komisch oder ??? ( oder ich bin dämlich ) ;0)
Ja es ist echt erstaunlich. Schade das es viele nicht erkennen wollen.
Manchmal bete ich auch das Jesus endlich kommen möge . Und wenn er kommt dann mach ich dieses : :hurra:
Ach ja in puncto Kinder glaube : Stand in der Bibel nicht irgendwo was von : Glauben wie ein Kind ???
Ich denke du vertraust Gott vom ganzen Herzen :2thumbs: Ich muss mich noch viel in Geduld und Vertrauen üben ( obwohl ich glaube das Gott gerade an mir arbeitet ).
Allerdings sollte man die Bibel nicht ausser acht lassen. Denn, wenn wir die Bibel lesen, werden wir aufgeklärter. D.h. können unterscheiden was Wahrheit oder Lüge ist.
Ja den Hype um den Papst kann ich auch nicht verstehen. Sollten wir nicht Gott so Feiern und nicht den Papst ( der ja auch nur ein MENSCH ist )????
Von der Katholischen Kirche distanziere ich mich auch. Ich finde die Marien Verherrlichung etwas merkwürdig. Ich finde Jesus hat bei Ihnen eine sehr untergeordnete Rolle. Das kann nicht gut sein.
Gottes Liebe für Dich ;0)
God :blessyou:
Lieben Gruß Diana
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon luwy » Samstag 21. Februar 2015, 19:07

Hallo Diana,

willkommen hier. Ich bin der Quoten-Mormone in diesem Forum :-).

Ich glaube fest, daß der Heilige Geist sich in unserem Leben bemerkbar macht. Wenn wir in der Heiligen Schrift eifrig studieren, wenn wir Zeit verbringen, uns mit dem Himmlischen Vater persönlich im Namen Jesu zu beraten und uns bemühen, so zu leben, wie Jesus uns gelehrt hat, dann bekommen wir auf unsere Fragen an den Himmlischen Vater auch Antworten. Ich kann bezeugen, daß das so ist, denn ich habe Seine Führung schon oft gespürt.

Manchmal passiert das durch ein Gefühl, manchmal durch eine Stimme im Herzen, und manchmal durch mehr.

Wenn Du Dich bemühst, den Weg Christi zu gehen, aber das Gefühl hast, daß sich bei der Freikirchlichen Gemeinde was in Dir sperrt, dann kann ich mir gut vorstellen, daß diese Gemeinschaft einfach nicht der Platz ist, wo Gott Dich haben will. Dann ist es Zeit, weiter zu suchen, wo Er Dich denn haben möchte.

Hier im Forum stehen Dir sicherlich alle gerne mit Rat und Hilfe und Gebet zur Seite.

Alles Liebe
Luwy aus Wien
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon angelika » Montag 23. Februar 2015, 12:19

Liebe Diana,

Du bist nicht dämlich, ganz sicher nicht. Jesus, ist immer da, nur uns ist es oft nicht bewußt, aber es ist einfach nur herrlich, dass Du ihn erkannt hast.
Ja, ich habe grenzenloses Vertrauen zu Gott, da ich schon immer damit lebte, dass es nichts wichtigeres gibt, als ihn, mir war auch immer bewußt, dass Gott alles weiss, und dass man nichts vor ihm verbergen kann, also hatte ich mit ihm schon von jeher, eine "offene" Beziehung, die zwar nicht sehr bibelkonform war, aber sehr ernst und liebend.
Ich bin froh darüber, dass meine Oma, mir Gott so einfach erklären konnte, und ich es so annehmen konnte.
Ich denke um so älter man wird, um so schwieriger wird es, Gott zu verstehen, da man von Haus aus mehr in Frage stellt.
Als Kind nimmst du es so hin, weil ja die Erwachsenen die "Gescheiteren"? sind.

Ja, das mit der Marienverehrung, und den Papst und das Anbeten der vielen Heiligen und Seeligen, finde ich auch nicht richtig für mich. Aber man kann Katolischen auch nicht böse sein, weil sie ja auf ihre Art und Weise, meinen, sie machen es richtig.
Man kann wahrscheinlich, auch gar nicht wirklich sagen, was ist richtig oder falsch, man muss sich da immer,so ein wenig, vom Bauchgefühl leiten lassen, ich bin nämlich davon überzeugt, dass man so Gott am ehesten findet.

Was wir Menschen wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean...

Wer weiss, ob all das Wissen, was die Menschen angeblich über Gott usw. haben, auch so stimmt...???

Liebe Diana, lass mal wieder was von Dir hören.

Alles Liebe, Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Montag 23. Februar 2015, 12:58

Hallo luwy, Hallo Angelika ;0)

:danke: luwy für die Herzliche Begrüßung . Ja ich bin immer wieder erstaunt wie Gott wirkt. Wenn ich in der Bibel lese fühle ich die Kraft die sie ausstrahlt. Wenn ich ins wanken komme dann geben mir Gottes Worte halt.
Also meine Empfehlung für die Menschheit : :readb:
Ich bin so froh das es Gott gibt ;0)

Angelika ich möchte dir sagen : Ich kenne Dich eigentlich nicht. Aber : Du bist echt freundlich ;0)

Ich habe mal eine Frage an euch : Wir haben eine Kirchliche Gemeinde ( also nicht die Freikirchliche, sondern die Stadtkirche sage ich mal ). Mir wurde gesagt das der Gottesdienst immer rege besucht wird ( junger,freundlicher Pastor, frische Predigten ).
Aber sie bieten einmal im Monat glaube ich Taize Gebete an. Hmmmm.....also ich weiss nicht.
Dazu kommen noch Yoga-Kurse im Gemeindehaus .Und im Gemeindebrief stehen Werbeanzeigen von Örtlichen Heilpraktikern drin ( geworben wird z.b. mit Feldenkrais ).
Sie bieten auch Seniorencafe und Gespräche,Spielkreis für kleine Kinder und vieles mehr ( ist ja auch eine Gute Sache ).
Aber so etwas wie Gemeinschaft im Sinne von Freundschaft und gemeinschaftliches Leben, Hauskreise und Bibelstunden bieten bei uns nur die Freikirchliche Gemeinde .
Was ich auch löblich finde ist folgendes : Der Gottesdienst in unserer Freikirchlichen Gemeinschaft findet 14-tägig statt 10.00 Uhr erst am Abend 17.30 Uhr an ( damit man an beiden teilnehmen kann ).Da diese Gemeinde sich als Ergänzung zur Normalen Kirche sieht.
Aber nochmal zurück zur Stadtkirche : Irgendwie kann man dort Esoterische Einflüsse erkennen. Das finde ich schade :down:
Wie ist eure Meinung ????
Lieben Gruß Diana ;0)
Gott schütze euch :cross:
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon angelika » Montag 23. Februar 2015, 16:52

Liebe Diana,

weißt Du, Satan zieht ungeniert überall ein, immer unter dem Deckmantel, ach wie gut, ist das doch alles für uns Menschen. Er macht auch sicher keinen Halt vor Kirchen, eine (staatliche) Kirche wenn heute nur nach dem wirklichen Wort Gottes predigen würde, es würde gar keiner mehr rein gehen, das sind doch alte Stiefel, modern und jung soll alles werden...
Das sieht man, in unsere Gotteshäuser zieht der Teufel mit seinen Dienern und Prunk und Gloria ein. Den ganzen Kirchenoberhäuptern ist dazu nichts zu Schade, Hauptsache, wir bleiben an der Macht und am Geld, egal dann trauen wir hald Homosexuelle, machen Gottesdienst mit Muslimen, ein bisschen Esoterik kommt immer gut an usw. usf., das ist einer der Hauptgründe, warum ich in keine Gemeinde kann, da wird der Teufel auch noch verniedlicht oder meist gar zu Tode geschwiegen.
Der Glaube an Christus ist mit einer so großen Gleichgültigkeit versehen, Satan kann sich so mit Leichtigkeit, in alle Kirchen setzen, er hat überall sein Fallstricke, er ist perfekt in der Täuschung, er vermischt einfach Lüge und Wahrheit, und kommt überall voll gut an.
Wer will einen Gott heute, der über die Menschen richtet, oder der Buße verlangt, der 10 Gebote hat, nach denen man sich aber nicht halten muss, nein, nein, weil heute kriegt man Pluspunkte beim Teufel, wenn man Menschen mit Esoterik heilt.
Oder sie gehen gar zur Kirche zur ENTSPANNUNG???....?????
Die Namenchristen heute, haben so eine Gleichgültigkeit Jesus gegenüber, der ist oft nur noch irgendein aufgestiegender Meister oder was weiss ich was, sie sind keine treuen und wahrhaftigen Zeugen Gottes mehr, nein, sie sind die Gemeinde Laodizea, die Gott aus dem Mund speit!

Wie hat Petrus geschrieben:
Seid nüchtern und wachet! Euer Widersacher, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen könne.

Ich glaube Diana, Satan wird täglich lauter, und die Schafe folgen ihm brav auf die Schlachtbank....

Diana, ich bin nicht immer nett, vorallem wenn es um Kinder und Tiere geht, da kann ich ganz schön granteln.
Aber hier im Forum sind alle freundlich, also habe ich keinen Grund nicht freudlich zu sein, und Gott liebt es, wenn wir freundlich untereinander sind....

Alles Gute und Liebe,
Angelika
angelika
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:33

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon luwy » Dienstag 24. Februar 2015, 13:10

Liebe Diana,

der Apostel Paulus sagt es, meiner Meinung nach, sehr schön:

Prüfet alles, und das Gute behaltet.

Schau Dir doch mal einfach diese Stadtgemeinde an. Einfach nur den Gottesdienst und jene Angebote, die Du mit Deinem Glauben gut vereinbaren kannst. Sieh Dir gebetserfüllt an, ob das der Platz ist, wo Gott Dich haben will. Und wenn nicht, dann such weiter.
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Dienstag 24. Februar 2015, 15:08

Hallo luwy ;0)

Irgendwie habe ich das Gefühl das Gott mich genau dort haben möchte . Mich interessiert ja was der Pastor sagen würde ,wenn ich ihn auf das Yoga usw. ansprechen würde. Er ist erst seit ca. 1 Jahr hier bei uns als Pastor tätig ( Yoga gab es schon vorher ).
Ich würde zu gerne mal diesen Gottesdienst besuchen. Aber da ich alleine gehen müsste ( evtl. würde mein Sohn mitgehen ) , bin ich etwas gehemmt. Ich bin ein sehr ruhiger und stiller Mensch. Manchmal glaube ich das mich andere Menschen deswegen komisch finden.
Ich stehe absolut nicht gerne im Mittelpunkt ( den Job können gerne andere machen ).
Und ich denke sehr viel ( und davon seeehr viel über Gott und Jesus Christus ) nach.
Aber auf der anderen Seite bin ich sehr freundlich und offen ;0)
Als ich damals meine neue Arbeit antrat, hatte ich das Gefühl das meine Kollegen mit meiner Freundlichkeit leicht überfordert waren.
;0)
:ilovejesus:
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon luwy » Montag 2. März 2015, 14:57

Irgendwie habe ich das Gefühl das Gott mich genau dort haben möchte .

Wenn das so ist, dann rationalisiere nicht herum, warum Du dem Willen Gottes nicht folgen solltest :-). Tu es einfach.



Welche Art von Yoga wird denn angeboten, und worin liegt Deine Ablehnung?
Was ist Deine Kritik an Feldenkrais?

Welche Art von Heiler inserieren im Pfarrblatt?
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien

Re: Hallo Ihr Lieben ;0)

Beitragvon GodBlessYou » Dienstag 3. März 2015, 10:07

Hallo luwy ;0)

Ich halte nichts von Yoga oder irgendwelchen Heilungspraktiken ( wie z.b. Feldenkrais, ThaiChi usw. ).
Das gilt auch für die Homöopathie , Bachblüten und Schüsslersalzen.
Diese Dinge sind sehr mit dem Esoterischen verbunden.
Siehe hier zum Thema Feldenkrais :

Beurteilung

[Wie diese FM, so entstehen in der letzten Zeit viele ähnliche Methoden, die zur Entspannung und zum inneren Gleichgewicht verhelfen wollen. Gewisse Übungen scheinen auf den ersten Blick unbedenklich zu sein. Jedoch ist die Grundlage der FM eindeutig sowohl mit dem Jiu Jutsu als auch Yoga vergleichbar und genauso aufgebaut.

Bei der FM geht es nicht in erster Linie um die Übungen, sondern besonders um das bewusste Wahrnehmen, Entspannen und Finden der inneren Ruhe. Für die Christen stellt sich immer die Frage, wie sie Entspannung und wo sie Ruhe finden können. Jesus sagte:

„Kommt her zu mir alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben.... und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen" Mt.11,28-29.

Viele entschiedene Christen merken bei diesen Entspannungsmethoden, dass sie nicht von Gott kommen. Eine Unruhe, bewirkt durch den Heiligen Geist, spricht eindeutig gegen die Anwendung dieser Methoden.]

Dieses habe ich von folgender Seite entnommen :http://www.achtung-lichtarbeit.de/feldenkrais-methode.html

Ich hatte mich bevor Gott mich durch diese Internetseite aufklärte mit Esoterik beschäftigt. Ich konnte sehr schnell spüren das die Esoterik negativ belastet ist.

Ich empfinde es so, dass der Widersacher versucht die Kirchen mit Esoterischen zu vermischen. Denn Esoterik boomt geradezu.
Das merke ich an folgendem : Wenn ich erzähle ich bete zu den Engeln und erbitte Heilung etc.dann ist man Interessiert. Sage ich aber das ich an Gott Vater und Jesus Christus glaube dann werde ich belächelt.
Da stimmt doch irgendwas nicht .Manchmal glaube ich die Menschen werden immer blinder.
Denn in der Bibel steht geschrieben wir sollen die Engel nicht anbeten oder in Kontakt mit Ihnen treten.
In Hebräer 1,14 kann man etwas darüber lesen das Jesus eine höhere Stellung hat als die Engel :readb:
Ich brauche kein Yoga sondern nur das Gebet zu Gott Vater :2thumbs:

Ich habe mal erlebt wie eine Altenpflegerin ( sie ist Esoterikerin und betet Engel an ) erzählte wie sie die Menschen zum Licht bringt.Es ist nicht das Licht Gottes , sondern das Licht des Satans .
Im nachhinein läuft mir ein Schauer über den Rücken . Möge Gott Ihre Augen öffnen und Ihr vergeben :amen:

:ilovejesus:
GodBlessYou
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 14:15

Nächste

Zurück zu Stell Dich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast