Der Kannon definiert den Kannon?

Gibt es manipulierte Prophetien und Rekonstruktionen? Gottes handeln besser verstehen.

Moderator: Hellmut

Der Kannon definiert den Kannon?

Beitragvon noch » Montag 8. Juni 2015, 11:43

Ist die Tatsachen, dass der Kannon sagt was im Kannon steht,
kein Zirkelschluss-argument?
noch
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 15. April 2015, 22:10

Re: Der Kannon definiert den Kannon?

Beitragvon Drafi » Montag 8. Juni 2015, 16:31

Stimmt. Nicht der Kanon definiert den Kanon, sondern die Tradition bestimmt den Kanon, Wer an das sola-scriptura-"Dogma" glaubt, hat das Problem, dass gar nicht im Kanon steht, welche Bücher zur Bibel gehören sollen.

LG,
Drafi
Drafi
Active-Poster
Active-Poster
 
Beiträge: 83
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 13:06

Re: Der Kannon definiert den Kannon?

Beitragvon luwy » Sonntag 14. Juni 2015, 21:22

Genau. Nirgendwo in der Bibel wird definiert, welches Buch hineingehört und welches nicht. Es ist die kirchliche Tradition, die diese Definition gemacht hat.
luwy
Master-Poster
Master-Poster
 
Beiträge: 856
Registriert: Montag 21. November 2011, 10:41
Wohnort: Wien


Zurück zu Schriftverständnis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron