Religionen Zwietracht Prüfungen Gottes?

Was glauben Muslime, Juden und Buddhisten?

Moderator: Hellmut

Religionen Zwietracht Prüfungen Gottes?

Beitragvon Elisa » Dienstag 16. Juni 2015, 15:51

Hi
Wurden die Bibeln,Korane,der Buddhismus,Jüdischer Glaube
so konstruiert das diese sich gegenseitig bekämpfen müssen?

Zum Beispiel:
Bei den Moslems ist der Antichrist Einäugig...(die Moslems haben ein
Symbol das dazu passt: das eine Schutzauge)
Bei den Juden erhöht sich der Antichrist über Gott(siehe JesusGlauben
Jesus stellt sich als Gott oder Gottes Sohn da,deshalb wurde er ja
gekreuzigt) bei den Juden wird ihr Gott als Satan preisgegeben offenbart?...
Bei unseren Glauben JesuGlauben heißt es wieder er ist das Tier und
wer das Malzeichen annimmt an Hand und Stirn-siehe Kirchenbräuche...
Bei den Buddhisten ist es so da gibts ja garkeine Gott,dadurch fallen
sie zu den Antichristen...

Was mir aufgefallen ist das was in den Bibeln steht und bei den anderen
Religionen das Menschen diese Informationen des Antichristen benutzen
um die andere Religionsgemeinschaft fertig zu machen oder zu
Vernichten. Die Christen sagen das Moslemstum ist falsch,weil sie
Jesus nicht als Gottes Sohn annehmen und so zu den Antichristen
fallen, da bei ihnen sowie der Antichrist aus den Koran zu ihnen passt
weil sie dieses Schutzauge haben..also schließen sie daraus es sind
die Antichristen.
Bei den Moslems sind wir die Antichristen weil wir das Tier anbeten
ihre Ausrede ist:Jesus das Lamm...und weil er sich erhöht Gott zu sein,
aber keiner war nur ein Prophet.
Für viele Christen ist der Jüdische Glaube von Satan weil sie ihren
Messias Gottes Sohn nicht annahmen und nicht tun viele so
fallen sie zu den Antichristen...schon allein weil Jesus laut Bibel
sagte:Ihr seit Kinder des Teufels..u.s.w.
Für die Juden die an Gott Glauben aber nicht an Jesus,sind wir
Heiden weil wir an Jesus Glauben,für sie war Jesus nur ein
Falscher Messias.
Die Buddhisten Glauben ja an garnix Gottmäßiges außer
Vielleicht Buddha und andere Weise GötterMenschverehrungen,
für sie sind wir alle verblendet von der Maya...wir sehen
sie aber als Antichristen und Gottlose Menschen....
So nur paar Beispiele waren das.

Hat Gott das mit Absicht gemacht das alles für Prüfungen?
Damit sich jede andere Religion prüft,also alle Menschen gegeneinander
damit er sieht wie stark ihr Glaube an diesen Gott ist(also an ihn)?
Wurden die Religionen extra so konstruiert(Bibeln,Korans,Jüdischer Glaube, Buddhismus u.s.w)
Was meint ihr?(oder sind wir alle nur zu dumm um uns zu respektieren und zu lieben)
Elisa
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 00:38

Re: Religionen Zwietracht Prüfungen Gottes?

Beitragvon patek » Donnerstag 18. Juni 2015, 12:29

Es sind nur deshalb so viele Religionen entstanden, weil man Gott nicht(mehr) glaubte und weil man sich lieber eine eigene Religion schaffen wollte, die den eigenen Bedürfnissen oder Lüsten entspricht. Da es aber nur zwei Götter gibt, den wahren und den falschen, sind auch die Religionen rel. Leicht zu unterscheiden.
patek
Expert-Poster
Expert-Poster
 
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 29. September 2012, 08:13


Zurück zu Andere Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron